Katalog

QUIET WORLD

THE ROAD (MUSIC ON VINYL)

QUIET WORLD - THE ROAD 117391
Format:
1 LP
Release:
27.10.2017
Label:
MUSIC ON VINYL
Kat.-Nr.:
117391
Barcode:
8719262004382
180G AUDIOPHILES VINYL GATEFOLD SLEEVE GEGRÜNDET DURCH THE HEATHER BROTHERS UND BESTEHT AUS STEVEN + JOHN HACKETT ( GENESIS ) Gegründet in Lancashire im Jahr 1969 von den Brüdern, John, Lea und Neil Heather, auch bekannt als THE HEATHER BROTHERS, war QUIET WORLD ursprünglich ein Studio-Recording-Projekt, bei dem erstmals Steve Hackett, damals als zukünftiger GENESIS Gitarrist und sein Bruders John mit einem Gastauftritt zu hören waren.

Wie es in frühen Tagen üblich war, ist "The Road" ein Konzept-Album, in diesem Fall mit deutlich religiösen Neigungen (dem Kultbuch von L.H.Dowling "The Aquarian Gospel of Jesus the Christ"" gewidmet).

Steve Hacket liefert eine erstaunliche Palette unglaublicher Gitarren und verleiht dem musikalischen Rahmen dieses Albums die nötige Vielfalt.

Bereits "The Road" deutet darauf hin, welchen Einfluss er auf spätere GENESIS Werke haben wird.

Die einzelnen Songs sind perfekt zusammengesetzt mit Melodien und schönen Teilharmonien, die durch den starken Gesang von Lea und John Heather überzeugen können.

Trotz der Tatsache, dass der lyrische Aufhänger des Albums von religiöser Natur ist, wird die Ernsthaftigkeit der Texte nicht grundsätzlich auch in der Musik widergespielt und so sind durchaus auch einprägsame, schöne Hooks, gepaart mit einer deutlichen "Sing Along" Leichtigkeit zu hören.

"The Road" ist ein beeindruckendes progressives Rock Konzeptalbum und als einzige QUIET WORLD LP, noch immer ein sehr gefragtes Sammlerstück.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. THE GREAT BIRTH / THEME
  • 1.2. FIRST LIGHT
  • 1.3. THEME
  • 1.4. STAR
  • 1.5. THEME
  • 1.6. LONELINESS AND GRIEF
  • 1.7. THEME / CHANGE OF AGE
  • 1.8. CHRIST ONE
  • 1.9. HANG ON
  • 1.10. CHRIST CONTINUED
  • 1.11. BODY TO THE MIND
  • 1.12. TRAVELLER
  • 1.13. LET EVERYBODY SING
  • 1.14. THEME
  • 1.15. CHILDREN OF THE WORLD
  • 1.16. CHANGE OF AGE
  • 1.17. LOVE IS WALKING