Katalog

GHOSTMAKER

ALOHA FROM THE DARK SORES (KNOCK OUT)

GHOSTMAKER - ALOHA FROM THE DARK SORES 120935
Format:
1 CD
Release:
16.02.2018
Label:
KNOCK OUT
Genre:
Hardcore/Punk
Kat.-Nr.:
120935
Barcode:
4250029246668
Ghostmaker,gegründet im Oktober 2015 in Berlin. Die ersten Demosessions starteten mit Gründung der Band und zeichneten sehr schnell einen eigenen Stil ab.

Als Vergleich diente immer wieder Musik aus den 80er/ Früh 90er Jahren oder Musik die damals unter dem Genre "Alternative Nation", "Indie Gitarren Rock" oder"Post Punk" lief.

Bei Ghostmaker werden zusätzlich Einflüsse aus Blues oder Blues Noise eingesetzt. Im Frühjahr/Sommer 2016 fanden 2 Aufnamesessions mit Tom Schwoll im Schaltraum Berlin statt, Ende 2016 begann die Arbeit an dem Minialbum "Aloha from the dark shores" welches die erste offizielle Veröffentlichung der Band sein wird.

Folgende Details zu den Bandmitgliedern dient rein zur internen Info und bitte nicht als öffentliche Bewerbung.

Chris W. Jany spielte in den 90er Jahren Bass und Gitarre bei OXYMORON , ab 2003 bei SHARK SOUP (Byo / Kung fu / Knockout Records) Andy Laaf war in den letzen 20 jahren unter anderem Schlagzeuger für, DIE SKEPTIKER, MAD SIN, PASSENGER etc.

Robin Ritzheimer spielte zusammen mit seinem Vater Steve Hahn(Jingo de Lunch) bei Koller.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. SHIT ON A STICK LOOKS LIKE A PANTHE
  • 1.2. MODERN TERMINATION
  • 1.3. DESTROY-OH!
  • 1.4. FORK MAN (INSTR.)
  • 1.5. TIGER HATES PIG
  • 1.6. DIEZLE WEAZLE
  • 1.7. VIOLENCE
  • 1.8. FOREIGN ADMIRAL (OUTRO)