Katalog

L.A. WITCH

L.A. WITCH (SUICIDE SQUEEZE)

L.A. WITCH - L.A. WITCH 120995
Format:
1 LPD
Release:
22.12.2017
Label:
SUICIDE SQUEEZE
Kat.-Nr.:
120995
Barcode:
0803238098913
180g Vinyl! L.A. WITCH sind mit ihrem Reverb-Heavy Garage-Punk Sound zurück und bringen ihr selbstbetiteltes Debütalbum mit.

In einem wenig beleuchteten Innenraum eines kleinen Nachtklubs, der überschwemmt ist von tausenden ausgedrückten Zigaretten und nach einer Mischung aus verschüttetem Bier und zerbrochenen Träumen riecht, spielt eine Band vor einer Kulisse aus billigem goldenen Lametta.

Draußen stehen die Palmen in einer Linie zum Horizont. Die Route 66 spuckt sie hier alle aus: Hippies, die von der Revolution träumen, Drogenumnebelte Freaks, die von Freiheit träumen, aber auch die Hell's Angels und die Manson Family, deren Träume zum Albtraum für alle Blumenkinder und Menschen werden, die geglaubt haben, der Summer of Love würde ewig währen.

In den nächsten Jahren werden neben der Route 66 weitere Highways und Interstates Los Angeles immer mehr anschwellen lassen, aber jetzt - in diesem kleinen Nachtklub - ist diese Zeit noch nicht gekommen, jetzt ist L.A.

noch eine junge Stadt, die täglich Menschen anzieht, die nach einen neuen Leben im Westen der USA suchen.

Es ist noch immer eine Stadt, die weitestgehend vom Rest des Landes abgeschnitten ist. Lange bevor die Manson Familie ein für alle Mal die unendliche Hoffnung des Westens beschmutzt und lange bevor die Hells Angels in Altamont die friedvolle Laufbahn des Rock'Rolls für wahrscheinlich immer zerschlagen hat, gibt es hier und heute noch den verträumten kalifornischen Sound, wie gemacht für kleine, dunkle und Neonlicht überladene Räume.

Zwar wurden die drei Musikerinnen von L.A WITCH eigentlich zu spät geboren, doch ihre Musik transportiert einen zurück in diese rauchigen Räume, mitten in eine warme kalifornische Nacht.

,L.A. WITCH" wurde im Hurley Studio in Costa Mesa aufgenommen und der Mix ist am Highland Park in Los Angeles entstanden.

Obwohl in den letzten Jahren verschiedene Versionen der Albumsongs auf limitierten Singles erschienen sind, hatte die Band anfänglich Startschwierigkeiten.

,Wir haben nie gedacht, wir könnten oder würden ein ganzes Album veröffentlichen", sagt Sade Sanchez, Sängerin und Gitarristin von L.A.

WITCH. ,Wir haben uns und unseren Sound doch gerade erst gefunden." In den letzten drei Jahren befand sich die Band geschätzt ununterbrochen auf der Bühne, in dieser Zeit entwickelten sie ihren einzigartigen verführerischen, und träumerischen Sound, der Garage Rock, Dream Pop, Psych, und Indie Fans entzückt.

"Imagine Kim Deal influenced by Nirvana (rather than the other way around)" - Los Angeles Magazine
 
  • Tracklisting
  • 1.1. KILL MY BABY TONIGHT
  • 1.2. BRIAN
  • 1.3. UNTITLED
  • 1.4. YOU LOVE NOTHING
  • 1.5. DRIVE YOUR CAR
  • 1.6. BABY IN BLUE JEANS
  • 1.7. FEEL ALRIGHT
  • 1.8. GOOD GUYS
  • 1.9. GET LOST