Katalog

ONEIDA/PTERODACTYL

SPLIT (THE GREEN CORRIDOR) (ALTIN VILLAGE)

ONEIDA/PTERODACTYL - SPLIT (THE GREEN CORRIDOR) 43313
Format:
1 LP
Release:
09.04.2010
Label:
ALTIN VILLAGE
Kat.-Nr.:
43313
Barcode:
7640138443053
Etwas Bedrohliches lauert im Unterholz, es schleicht ganz langsam und ätzt dann unverständlich vor sich hin.

Wirklich bedrohlich wirkt es nicht, teilweise ist es sehr beruhigend zu wissen, dass während du in klebriger Masse hängst, du eh nicht flüchten kannst.

Oneida aus Brooklyn kreieren eine Soundkulisse, die in ihrer Mystizität an Strawinsky Stücke oder Pink Floyds »Carefull with that axe, Eugene« erinnern.

Das ganze natürlich in die Gegenwart verfrachtet, mit Loops und Synthy Sounds, die knarrzen, krachen und dennoch zwei ruhige Stücke untermauern, mit denen Oneida an den repetitiven, psychedelischen Sound ihrer letzen Platte RATED-O anknüpfen.

Die B Seite gehört den ebenfalls aus New Yorker stammenden Pterodactyl, die gleichermaßen den Psychedelic als neuen Inputgeber entdeckt haben.

Ihre vier Stücke wirken im Vergleich zur Oneida Seite wie eine Befreiung, Gesang, Gitarren und ein rhythmisches Schlagzeug.

Aber auch hier gibt es dunkle Momente, Verzerrung, Gekrächze und Loopings. Das alles kommt in einer charmanten 70s Attitude daher, flächige Instrumentalisierung, Wiederholung, stoischer Gesang und portraitiert den Wahnsinn der Gegenwart, nicht mit Geschrei und chaotischen Elementen, sondern mit dich einhüllenden Melodien und scheinbar vertrauten Strukturen, die aber nicht das sind, was sie vorzugeben scheinen.

Nach Oneida und Pterodactyl folgen noch Xiu Xiu, Chad Van Gaalen, Pit Er Pat, Women, DD.MM.YY und Shooting Spires im weiteren Verlauf des Jahres.

Die verschiedenen Artworks der Serie sind Teile eines Puzzles.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. G.T.G.W.
  • 1.2. T.S.M.T.J.
  • 1.3. I SEE YOU
  • 1.4. THE NEVERENDERS
  • 1.5. BEHIND THE GREEN CAR DOOR
  • 1.6. ONE WITH EVERYONE (DE SURF)