Katalog

DEATH VESSEL

ISLAND INTERVALS (SUB POP)

DEATH VESSEL - ISLAND INTERVALS 67213
Format:
1 CD
Release:
28.02.2014
Label:
SUB POP
Kat.-Nr.:
67213
Barcode:
0098787086621
Dass die feingliedrige, gewinnende Stimme von Joel Thibodeau zugleich so tröstlich und so aufwühlend ist, ist vielleicht seine größte Stärke.

Bohnenstangendünn, aber robust; jugendlich und dennoch scheinbar alterlos ist die tiefe Güte in seiner Stimme fast ein wenig unheimlich.

Die Art, wie er sanft auf der Grenze zwischen intensiver Emotion und besinnlicher Distanz balanciert, erlaubt es ihm, von einem zeitlosen Ort aus die Schönheit längst verschwundener Menschen und Orte mit einer süßen Anmut zu beschwören, die zu tiefgründig ist, um in Worte gefasst zu werden.

Das Gefühl des Verlustes ist zu stark für schnöde Tränen. Wie die Stimme von Nico, Jimmy Scott oder Phil Elverum ist Joel's Stimme eine, die sich ihr eigenes Sound- und Bildterrain einfordert.

,Island Intervals", sein drittes Album als DEATH VESSEL (und sein zweites für Sub Pop), lässt uns teilhaben an dem Sound, der entsteht, wenn man ein seltsames Zuhause bei neuen Freunden in Island findet, die in Joel wahrscheinlich einen verschollenen Verwandten sahen.

Nachdem Joel schon monatelang in Greyhound Bussen quer durch Amerika unterwegs war, speist sich ,Island Intervals" aus einer Reise, die weniger lang zurücklegt: Für den Nachfolger von ,Nothing Is Precious Enough For Us" reiste Joel auf Einladung von SIGUR ROS Sänger Jonsi und Produzent Alex Somers nach Reykjavik, wo sie innerhalb von drei Monaten ein Album heraufbeschworen, das sowohl ein Songzyklus als auch ein Fenster in eine einzigartig geheimnisvolle Landschaft ist.

,Island Intervals" umgibt Joels Stimme und seine verstohlen erklingende Gitarre in Sounds, die weniger von einer Band als von elementaren Kräften wie Erde und Wasser stammen zu scheinen.

Pete Donnelly (THE FIGGS, NRBQ), Samuli Kosminen (MUM) und Thorvaldur "Doddi" Thorvaldsson assistierten Somers bei der Soundfindung: Ein gewaltiger Gletscher, der ins Meer kalbt.

Jonsi steuert Gesang zu ,Ilsa Drown" bei. - Jonathan Meiburg (SHEARWATER), Nov. 2013