Home » News

News

RSS
16.08.2017 | 09:29

JAMILA WOODS stellt neues Video zu „LSD“ online | Veröffentlichung vom Debüt-Album „HEAVN“ am 6. Oktober via Jagjaguwar!

Die in Chicago lebende Soul Sängerin, Poetin und Aktivistin JAMILA WOODS hat mit „LSD“ nun ein neues und ganz besonderes Video am Start! Zur Erinnerung an die offizielle Veröffentlichung des Albums vor rund einem Jahr hat JAMILA WOODS zusammen mit CHANCE THE RAPPER, den VAM Studios aus Chicago und mit der Hilfe der Chicago Public Schools, ein Video zur Single veröffentlicht.

Gemeinsam konzipierten sie das „LSD“ -Video, um aufstrebende Filmemacher aus Chicagos Public Schools zu fördern. Alle CPS High-School Studenten hatten dabei die Möglichkeit, sich zu bewerben. Letztlich fiel die Wahl auf Ashley Huicochea von der Prosser Career Academy, die anschließend am Set den Regisseuren Vincent Martell & Sam Bailey (VAM Studio) über die Schulter schauen durfte, während weitere sechs Studenten an anderen Schlüsselstellungen der Videoproduktion Mäuschen spielen durften.
JAMILA WOODS stellt neues Video zu „LSD“ online | Veröffentlichung vom Debüt-Album „HEAVN“ am 6. Oktober via Jagjaguwar!

Das Video zu „LSD“ ist eine Liebeserklärung an Chicago, der Einwohner und den Zusammenhalt der Nachbarschaft. Es ist lebendig, bunt, aber auch meditativ. Während Chicago eine Stadt mit großen Herausforderungen ist, malt dieses Video ein Porträt von Resilienz, Auftrieb und Charme. Zusätzlich zu dem Video gibt es ein Making Of, dass einen tieferen Einblick in den Prozess des Videodrehs geben soll, bestückt mit Interviews von JAMILA WOODS, VAM-Leuten und allen Schülern. Am Ende der News befindet sich die Liste mit allen Gewinnern.

Geboren und aufgewachsen an der Southside von Chicago, wuchs JAMILA WOODS in einer Familie von Musikliebhabern auf. Sie war Mitglied des Kirchenchores ihrer Großmutter sowie des Chicagoer Kinderchors und saß oft neben den Lautsprechern ihrer Eltern um jede Silbe mitzusingen. Heute ist JAMILA eine Künstlerin mit Substanz. Ihre Musik entsteht aus Leidenschaft und Einflüssen, die ihr Herz berühren. Auf dem Titeltrack des Albums, dem Sample von THE CUREs Song „Just Like Heaven", erforscht JAMILA WOODS, wie die Geschichte der Schwarzen ihre Fähigkeit beeinflusst, sich gegenseitig zu lieben. „Wie lieben wir in unserer gegenwärtigen Situation, mit den alltäglichen Gewalttaten, die wir zu ertragen haben“, fragt sie. Der Track „Holy“ dagegen befasst sich mit der Liebe zu sich selbst. Mit Gospelliedern der Kirche aufgewachsen, benutzt sie eine Psalmstruktur, um über dieses Thema zu sprechen. „Die Kirche betont immer die Liebe im Leben: Nächstenliebe, die Liebe zu Gott aber nie Selbstliebe“, sagt sie. „Als ich „Holy“ schrieb, wollte ich mich daran erinnern, auf mich aufzupassen. Es war ein Affirmations-Mantra für mich selbst.“

In anderen Songs spielt JAMILA mit Kontrasten um eine größeren Geschichte zu erzählen. Auf „VRY BLK", nutzt sie ein bekanntes Kinderspiel als Metapher um über Polizei Brutalität zu sprechen. „Es könnte unschuldig klingen, aber das ist es wirklich nicht“, sagt JAMILA. „BLK Girl Soldier“ konzentriert sich dagegen auf Solidarität. Es soll Stolz vermitteln, sagt JAMILA. „Ich rede über all die Gewalt, die passiert und davon. die Opferrolle zu verlassen.“

Als eine häufige Gast-Sängerin in der Hip-Hop-, Jazz- und Soul-Welt, hat sich JAMILA als eine einmalige Stimme auf ihrem Soul-lastigem Debüt herausgebildet. „HEAVN“, ursprünglich 2016 via Soundcloud kostenlos veröffentlicht, ist der Höhepunkt von musikalischen Darbietungen, kreativen Remixings, und ihres einzigartigem „Collage“-Schreibprozesses. Die Botschaft des Albums ist eindeutig: Jedes noch so kleine Teil verstärkt das Ganze. Gelobt von Pitchfork, Rolling Stone, Fader, Spin und vielen mehr, schaffte es das Album auf einige Besten-Listen des Jahres. Darunter ein Platz auf der Top 50 Liste von Pitchfork und die Anerkennung des Rolling Stones als eines der besten R'&'B Alben 2016.

Liste der Gewinner
Ashley Huicochea - Prosser Career Academy- 12 (graduated)- Treatment Winner/Director Shadow
Precious Ingram- Simeon Career Academy- 10/11- Wardrobe Shadow
Patricia Frazier- Gwendolyn Brooks College Prep- 12 (graduated)- Camera Shadow
Sara Gieger- Kenwood Academy- 12 (graduated) - Camera Shadow
Cleo Shine- Nicolas Senn High- 12 (graduated) - Camera Shadow
Emilio Nieto- Lindblom Math and Science Academy- 11/12- Art Direction Shadow
Jaylon Guyton- Bulls College Prep- 12 (graduated)- Art Direction Shadow


Facebook | Instagram | Twitter| Homepage | Jagjaguwar
 

Special Feature

Stellenangebot

Unsere PRO Agency sucht ab sofort eine/n CONTENT&COMMUNICATION MANAGER im Bereich Neighboring Rights. Jetzt bewerben! mehr

Tipp

Tipp

NEGATION, DIE

HERRSCHAFT DER VERNUNFT
CARGO RECORDS · LP · ID 105357
der Cargo Glue Newsletter
Sei dabei!