Home » News

News

RSS
08.06.2011 | 13:11

ALLO DARLIN': Toe-Tap nach dem Duke of Uke! Debüt im September!

“Dieses Debüt ist eine Freude vom Anfang bis zum Ende, ein komplettes Album schon beim ersten Versuch – genauso selten wie willkommen!” - Daniel Ross, BBC

AAA Pässe gibt es neuerdings von Schweinsteiger und Ukulelen kauft man beim Duke of Uke. Zumindest letztere Weisheit hat auch nach dem gestrigen Spiel noch Bestand. Das wusste auch Elizabeth Morris, als sie im Jahre 2005 in London aus ihrer Heimat Australien kommend eintraf. Ihr erster Weg? Zum Duke of Uke in der Brick Lane. Welche sie als stolze Besitzerin einer echten „Duke“ Ukulele wieder verließ.

Die ersten Schritte… auf dem Weg zum Bandtum. Denn zwei Jahre später beendete Elizabeth ihr Uku-Solo und suchte sich Mitmusiker. So heuerte sie bei TENDER TRAP an bevor sie im Jahre 2009 auf Paul Rains und Michael Collins (beide HEXICON) sowie ihrem australischen Landsmann Bill Botting (MOUSTACHE OF INSANITY, DARREN HAYMAN AND THE SECONDARY MODERN) traf.
ALLO DARLIN': Toe-Tap nach dem Duke of Uke! Debüt im September!

Plötzlich waren ALLO DARLIN’ geboren. Ein paar unwesentliche Ereignisse und Tage später nahm das Quartett zusammen mit Terry Edwards (TINDERSTICKS, GALLON DRUNK) mit „Henry Rollins Don’t Dance“ im Sommer 2009 eine Single auf dem Kultlabel WeePOP auf und war bass erstaunt, als eben diese Single sowohl im Radio gespielt als auch von den Kritikern ausgesprochen positiv aufgenommen wurde. Der britische „Guardian“ bezeichnete die Single sogar als „den besten Indiepop Song seit Jahren“.

Das Label Fortuna Pop! wäre nicht das Label, von dem das britische Magazin Artrocker behauptet, es würde bereits seit Jahren die besten „happy-go-lucky indie pop bands around“ auswaschen, wenn ihnen das Urteil des Guardian und die dazugehörige Band nicht im Sieb hängengeblieben wäre. Zur Kenntnis nehmen und reagieren war eins.

Und ALLO DARLIN’ hätten nicht mehr alle Sandwiches im Picknick-Korb, wenn sie das Angebot, ihr Debütalbum bei Fortuna Pop! (für diejenigen, die erst seit ein paar Wochen auf diesem Planeten wohnen: Fortuna Pop! ist das Label der letztjährigen Sensation THE PAINS OF BEING PURE AT HEART, TENDER TRAP und den PIPETTES) zu veröffentlichen, abgelehnt hätten.

Und so kam, was kommen musste: In einem unfassbar kurzen Zeitraum entstand ein selbstbetiteltes Debütalbum voll unfassbar fröhlichem, aufgeräumten und punkigem Pop mit unfassbar fantastischen Harmonien. Die erste Single „The Polaroid Song“ schaffte es in die Top 50 der besten Singles im Drowned In Sound Magazin, während die aktuelle Single „Dreaming“, ein Duett mit Bobby Monster von den PIPETTES, als melancholischer Toe-Tapper in der Radioshow von Steve Lamacq zur Platte der Woche gewählt wurde und dabei Singles von KATE NASH, THE RADIO DEPT und MGMT hinter sich ließ. “Dreaming” dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit der einzige Dance-Song sein, der mit Ukulele und Lap Steel Gitarre eingespielt wurde.

All das wird am 3. September käuflich erhältlich sein, zuvor kann man sich von den Live-Qualitäten von Elizabeth & Co. überzeugen, wenn ALLO DARLIN’ ihre Deutschland-Premiere feiern:

ALLO DARLIN’ on Tour:
05.09.2010 Berlin, Popfest

ALLO DARLIN’
Allo Darlin’
Fortuna Pop
Vö.: 03.09.2010

„Die zehn Songs auf dem selbstbetitelten Debütalbum von ALLO DARLIN‘ erfinden das Rad des Studentenbudencharmes nicht neu, sondern zeigen, wie man es meisterhaft ins Rollen bringt.“ - PITCHFORK

„Um es kurz zu machen: dies ist die beste Sommerplatte, die man in diesem Jahr zu hören bekommt und potentiell die beste des Jahrzehnts.“ - PULL YOURSELF TOGETHER

„Fangt keine Sommeraffäre an ohne dies hier im Gepäck zu haben.“ - ARTROCKER

„Wenn wir von Platten sprechen, die für den Sommer gemacht sind, dann reden wir von den ‚lazy crazy days‘ voller Sonne, ungestresster Leichtigkeit und glorreicher Melodien. ALLO DARLIN‘ können das. Wenn man die Platte mit nach Hause nimmt, verdient sie mindestens genau so viel Bewunderung, denn sie smarten Texten machen sich frei von allem, was man ‚Szene‘ nennt; eine leichte Romanze, die die kleinen Dinge würdigt.“ - THE LINE OF BEST FIT
 

Special Feature

33punkt3 is here!

A long-lasting vision has finally become reality: Cargo Records present their very own record-player 33punkt3. Strictly limited to 333 pieces the player will be available in black and white. read more

Tipp

Tipp

CIRCLE

ZOPALKI
SVART RECORDS · LP · ID 54836
Newsletter
Subscribe to our CARGO GLUE Mailing List