catalogue

LA BATTERIE

FIREMEN'S PARADE ON MAIN STREET (CAKE AND COFFEE)

LA BATTERIE - FIREMEN'S PARADE ON MAIN STREET 54990
format:
1 CD
release:
08.06.2012
label:
CAKE AND COFFEE
item ID:
54990
barcode:
0610098086833
Am 08.06. erscheint das neue Album der Berliner Band La Batterie (Pascal Aperdannier und Anne Paschvoß).

Nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums und anschließenden Auftritten in Europa haben La Batterie vor 2 Jahre begonnen ,Firemen's Parade On Main Street" (benannt nach einem Song des amerikanischen Komponisten Charles Ives) zu schreiben und aufzunehmen.

Mit diesem, ihrem dritten Album entfernen sie sich noch weiter vom klassischen Songwriting und entziehen sich jeglichen Genres auch wenn sie sich instrumentell und strukturell der Popmusik bedienen.

La Batterie gehen nun nicht mehr von der Idee der Band, sondern von der Idee des Songs aus; der Song aber wird von vornherein als offene Struktur gedacht, ein Feld, auf dem die Ideen gedeihen können.

Dass aus diesen Ideen sich dann doch am Ende wieder so etwas wie ein Song ergibt, erscheint als eine Art Wunder, vor dem der Hörer erstaunt.

Die Songs sind Bilder, in denen divergierende Räume, Stimmungen und Farben gegeneinandergestellt und miteinander vermittelt werden, ohne jemals vollständig zu verschmelzen.

Dabei schimmert des öfteren Avantgarde und Popgeschichte durch, ohne jedoch zitiert zu werden.

Jeder Song eröffnet ein eigenes Universum konstruktivistischer Versponnenheit; La Batterie haben verstanden, dass der Melancholie nur Ideen entgegengestellt werden können.

Dass dieser Prozeß des Kampfes der Ideen gegen die Melancholie hörbar bleibt und lustvoll ausgestellt wird, macht nicht zuletzt den Reiz und besonderen Charme von La Batterie aus.

The Berlin based band La Batterie (Pascal Aperdannier and Anne Paschvoß) will release their new album on June, 8th, 2012 on Cake And Coffee Records.

Following their last album "He Ate A Lamp Now He's A Fan" (LP/CD, Cake And Coffee Records, 2008) and shows around Europe, they wrote and recorded "Firemen's Parade On Main Street" (named after a song by the American composer Charles Ives).

With this, their third album, despite availing themselves of pop music's instruments and structures, they once again diverge from classical songwriting and successfully elude categorisation in any particular genre.

La Batterie don't emanate from the idea of a band, but rather from the idea of the song, which is conceived from the outset as an open structure, a domain in which to batten ideas.

The fact that in the end these ideas add up to a song appears before the astonished listener as a kind of miracle.

The songs are images in which divergent spaces, moods and colours confront and play off each other without ever fully coalescing.

In so doing and without quotation, elements of avant-garde and pop history shine through in their music.

Each song opens the door to a unique universe of constructivist eccentricity. La Batterie write songs with the understanding that melancholy can only be opposed with ideas.

That the struggle of this process remains audible and is flaunted with relish, accounts in some small measure for the allure and special charm of La Batterie.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. BED AND TABLE
  • 1.2. GOOD O
  • 1.3. TODAY
  • 1.4. LEAVING THE PARADE
  • 1.5. CONCRETE VENUE
  • 1.6. AND I FELT LIKE KISSING SOMEONE I D
  • 1.7. BIRTHDAY SUIT
  • 1.8. THE GREAT PLACE
  • 1.9. YOU AND YOUR FRIENDS
  • 1.10. HERE