Home » News

News

RSS
28.05.2021 | 12:17

CHILDREN COLLIDE kündigen viertes Studioalbum an „Time Itself“ erscheint am Freitag, den 27. August über Spinning Top Records Neue Single/Video „Uh Oh“ bereits online

Bereits gestern kündigten CHILDREN COLLIDE an, dass ihr mit Spannung erwartetes viertes Studioalbum „Time Itself“ am Freitag, den 27. August über Spinning Top Records veröffentlicht wird. Um das zu feiern, präsentiert die australische Band zudem ihre neue Single „Uh Oh“ mit monochromer visueller Untermalung.

Auf dem rohen und viszeralen „Uh Oh“ toben sich CHILDREN COLLIDE auf dem moshtauglichen Stomper so richtig aus. „Ryan and I were walking around a park in Melbourne early 2019 discussing those immediate chord progressions that happen in classic rock songs when he said, ‘I think I have something actually.’ The next day he sent me the main riff of „Uh Oh“”, sagt Frontmann Johnny Mackay über die Single. „Aside from the obvious BLUR/WHITE STRIPES thing it has going on, there are nods to THE STOOGES, GOD, PRINCE and even our mates POND buried in there. My favourite part is getting to sing the line ‘Like an emu scratching round in the outback of my mind.’”

Unter der Regie der neuen Bassistin Chelsea Wheatley fängt das offizielle Video gekonnt die Live-Intensität und die unbestreitbare Chemie von CHILDREN COLLIDE ein. „My aim in conceptualising the video was to serve up both the silliness and the seriousness of the song on one (stylish, trippy lookin') plate. With the help of geniuses Kirsty Barros the stylist, Babi Bertoldi the DP and Sarah Jessica Carpark the art stylist, I was able to bring this fantasy to fruition,” sagt Wheatly über den Clip. „Letting Chelsea take the reins on the video was the icing on the lamington,” fügt Mackay hinzu.
CHILDREN COLLIDE kündigen viertes Studioalbum an „Time Itself“ erscheint am Freitag, den 27. August über Spinning Top Records Neue Single/Video „Uh Oh“ bereits online

„Time Itself“ wurde aufgenommen von Loren Humphrey bei Diamond Mine & Stockholm Syndrome in New York City und ist ein komplexes und provokatives Rock-Album geworden, das mit der Art von Furchtlosigkeit, die CHILDREN COLLIDE von Beginn an auf die Landkarte brachte, weitere Spektren und Vielfältigkeiten erforscht. Das Album enthält die Post-Punk-Leadsingle „Aurora“, das treibende „Funeral For A Ghost“, das Acid-getränkte „Trampoline“ und alle unverkennbaren Markenzeichen von CHILDREN COLLIDE.

Vielseitigkeit und musikalische Freiheit waren schon immer der Modus Operandi der Band. Das ist der Grund, warum Mackay es von Anfang an geliebt hat, mit ihnen zu spielen, und warum er schließlich wieder unter dem Moniker gelandet ist. „CHILDREN COLLIDE albums always feel like 12 points of a clock or a compass,” sagt er. „More an entire 360 degree entity than a single story. Exploration in all directions.”

Vollgetankt und mit einem neuen Line-Up ist die Rakete von CHILDREN COLLIDE bereit zum Start.

Über CHILDREN COLLIDE:

CHILDREN COLLIDE sind ein Live-Phänomen und haben bereits bei SXSW, The Great Escape, Splendour in the Grass, Falls Festival, Groovin The Moo und dem Big Day Out gespielt. Sie haben unzählige ausverkaufte Headline-Shows in ganz Australien gespielt, zusätzlich zu Terminen in London, Paris, LA, New York und Tokio.

„Time Itself“ folgt auf das dritte Studio-Album der zweimal ARIA-nominierten Band, „Monument“, das 2012 veröffentlicht wurde. Nach „The Long Now“ von 2008 und „Theory Of Everything“ von 2010, das auf Platz 5 der ARIA-Albumcharts debütierte und zum Triple-J-Feature-Album avancierte, war es ein weiteres, anhaltend populäres Album. Ihr Repertoire umfasst einige der beliebtesten australischen Singles des letzten Jahrzehnts.
 

Special Feature

RECORD STORE DAY

Die 2021er "Drops" nähern sich mit großen Schritten - am 17.07.21 geht es weiter! #RSD mehr

Tipp

Tipp

AKNE KID JOE

DIE JUNGS VON AKJ
KIDNAP MUSIC · CD · ID 144872
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung