Home » News

News

RSS
05.05.2023 | 18:38

CLAUD veröffentlicht Nachfolger von „Super Monster“ | „Supermodels“ erscheint am 14. Juli 2023 via Saddest Factory | Video zur ersten Single „Every Fucking Time“ bereits online |

CLAUD (Pronomen: they/them) hat eine neue Single „Every Fucking Time“ veröffentlicht und gleichzeitig das mit Spannung erwartete zweite Album „Supermodels“ angekündigt, das am 14. Juli über Saddest Factory Records erscheint. Das neue Album folgt auf das viel gelobte „Super Monster“ von 2021.

„Every Fucking Time“ ist eine hymnische Befragung der Bedingungen einer Beziehung, die in weniger als drei Minuten AVRIL, OASIS und TAYLOR in sich vereint. Während CLAUD nach Feierabend in der Bar sitzt und REGINA SPEKTOR vor dem/der Partner*in verteidigt, fragt CLAUD sich, ob diese Person nur heiße Luft und gebrochene Versprechen ist.

Zum Track sagt CLAUD: „I wrote „Every Fucking Time“ two summers ago. It was hot and sticky in New York, so naturally I was spending a lot of time at home, overthinking everything… and this song was born. Even as I was writing „Every Fucking Time“ I had flashes of what I wanted the music video to look like. The songs details and specificity came straight from me, so it only felt natural to write and direct the music video too. This was my first time directing, which was scary, but came easily because my vision for this song was so strong. The video wouldn’t have been the same without my co-star, Grace Kuhlenschmidt. We met on the internet early in the pandemic. I was a big fan of her comedy, and I watched every single video she posted. We quickly became friends and have been wanting to collaborate for a while, and I wrote this video concept with her in mind. Being on set with Grace was a dream come true because I got to work with my favorite comedian and a good friend all at once.”
CLAUD veröffentlicht Nachfolger von „Super Monster“ | „Supermodels“ erscheint am 14. Juli 2023 via Saddest Factory | Video zur ersten Single „Every Fucking Time“ bereits online |

CLAUD begann „Supermodels“ praktisch von hinten. Ende 2021 wurde das preisgekrönte Debüt „Super Monster“ veröffentlicht, aber bald musste CLAUD feststellen, dass ihr/sein Leben durch Abwanderung, Verlust und Lücken, wo einst Unterstützungsnetzwerke waren, auf den Kopf gestellt wurde. Also fing CLAUD natürlich an zu schreiben, wobei nicht nur eine neue Akustikgitarre (eine seltene, aber vom Winter in der Stadt so ausgetrocknete, dass sie nicht mehr gestimmt werden konnte) und ein gebrauchtes Klavier benutzt wurde, das kürzlich in der Wohnung stand (kostenlos, aber hoffnungslos verstimmt, mit mehreren fehlenden Oktaven).

In CLAUDs Wohnung mit der störrischen Akustikgitarre und dem abgenutzten Klavier spiegeln sich viele der Erfahrungen wider, die „Supermodels“ selbst zugrunde liegen. Risse in Romanzen und Freundschaften, der Druck einer Plattenkarriere, die Verluste des Erwachsenwerdens, die Lachfalten des Lebens: Jeder dieser 13 Songs ist, wie CLAUD es ausdrückt, ein weiterer Tagebucheintrag, der mit wenig Rücksicht auf das Genre zusammengefügt wurde, aber, wie die beste Popmusik, mit Hooks, die so kraftvoll wie jede Erinnerung nachklingen.

CLAUD nähert sich allem auf „Supermodels“ mit neuer Tiefe und der Art von Humor, die nur mit einem unbestreitbaren neuen Selbstvertrauen kommt, das in Strukturen und Hooks umgesetzt wird, die täuschend raffiniert sind. Das Genre wird zu CLAUDs Spielplatz, einem Hindernisparcours voller vermeintlicher Barrieren, über die man klettern und sich darauf tummeln kann. Während „Super Monster“ größtenteils im Kinderzimmer entstand, wurde „Supermodels“ in CLAUDs eigenem Raum mit einem Team von Vertrauten und Kollaborateuren entwickelt.

CLAUDs „Super-Monster“-Debüt wurde bei der Veröffentlichung im Jahr 2021 sofort bejubelt. Das erste Album, das auf Saddest Factory Records erschien, und die Live-Shows von CLAUD waren überschwängliche Ereignisse, inklusiver viel verbrachter Zeit auf der Straße mit PHOEBE BRIDGERS und den Powerhouse-Gruppen BLEACHERS und PARAMORE.
 

Special Feature

c/o pop 2024

Natürlich sind wir Ende April in Köln dabei. Lasst uns sehr gern Termine ausmachen! mehr

Tipp

Tipp

FU MANCHU

GO FOR IT...LIVE!
AT THE DOJO · LP · ID 163305
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung