Home » News

News

RSS
18.03.2022 | 16:01

HOLLIE COOK Neues Album der Lovers-Rock-Queen!
„Happy Hour“ ab 24. Juni bei Merge Records. Einziger Live-Auftritt beim Summerjam im Juli 2022!

Heute kündigt die britische Sängerin HOLLIE COOK mit „Happy Hour“ ihr neues Soloalbum an! Der „Vessel Of Love“-Nachfolger (2018) erscheint am 24. Juni 2022 bei Merge Records. Im Zuge ihrer ebenfalls soeben angekündigten Europatour wird HOLLIE COOK außerdem beim Kölner Summerjam Festival 2022 auftreten.

Zur Feier des Tages präsentiert die Tochter des Sex Pistols-Schlagzeugers Paul Cook und der Culture Club-Sängerin Jeni Cook (ihr Patenonkel ist Boy George!) heute das Musikvideo zur Leadsingle „Full Moon Baby": „Inspired by new life and, of course, the moon. Two of my closest friends had recently had babies, and I was filled with so much hope and love. Moons and babies both have such a soft, gentle nature to them and fill me with wonder. Also, babies look like tiny moons.“ erklärt HOLLIE in einem Statement.

HOLLIE COOK Neues Album der Lovers-Rock-Queen!<br />„Happy Hour“ ab 24. Juni bei Merge Records. Einziger Live-Auftritt beim Summerjam im Juli 2022!


Mit „Happy Hour“ reift HOLLIE COOK endgültig zur Königin des modernen „Lovers Rock", dem opulenten wie harmoniebetonten Reggae-Stil, der in Großbritannien seit den 1970er Jahren beliebt ist.

Als Teenagerin tourte sie mit den Punk-Legenden THE SLITS (auf deren EP „Revenge Of The Killer Slits“ sie 2006 mitsang) und entfachte so die wilde Seite ihrer liebenswürdigen Persönlichkeit. HOLLIEs Mentorin war Ari Up, die inzwischen verstorbene Leadsängerin der legendären Punk-Formation und eine lebenslange Freundin von COOKs prominenten Eltern. „My father always said I would be a singer. But I discovered lovers rock on my own. I heard it on pirate radio and with friends, and I was bewildered, enchanted,” erinnert sich COOK. “The Slits are the reason I have pursued this career. I was surrounded by powerful women at a young age, and when my time came, I was never fazed by male dominance. They were my wall of courage.”

Auf diesen kämpferischen Fundament ist HOLLIEs Liebe zur Musik entstanden. Ihre gefühlvolle Direktheit auf „Happy Hour“ ist so nachvollziehbar wie authentisch. „I can’t get away from it” sagt sie. „Making this music that I love, I do turn deep inside myself. It makes me explore a lot of human truths and feelings that we should not shy away from, and it feels like a release to turn them into songs."

 

Special Feature

Praktikumsplatz frei!

Wir suchen ab sofort für einen Zeitraum von drei Monaten wissbegierige, musikbegeisterte und movierte Praktikant*innen (m/w/d) in Vollzeit – Praktikumsbeginn jederzeit möglich. mehr

Tipp

Tipp

WATERHOUSE, SUKI

I CAN'T LET GO
SUB POP · CD · ID 150177
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung