Katalog

MOSES, LEE

TIME AND PLACE (LIGHT IN THE ATTIC)

MOSES, LEE - TIME AND PLACE 100189
Format:
1 CD
Release:
19.08.2016
Label:
LIGHT IN THE ATTIC
Genre:
World
Kat.-Nr.:
100189
Barcode:
0826853063029
LEE MOSES war ein riesiges Talent - und wenn man eines seiner Alben als großes Hitalbum bezeichnen kann, dann ist es ,Time And Place".

Ein autodidaktischer Multiinstrumentalist, der seine ersten Erfahrungen in den Clubs von Atlanta sammelte, in denen er oft mit GLADYS KNIGHT auftrat (die ihn angeblich in ihre Band locken wollte, ihn aber nie davon überzeugen konnte).

Es war jedoch im New York der 60er Jahre, als MOSES die Berühmtheit erlangte, die er sich gewünscht hat.

MOSES begann dort als Sessionmusiker, spielte sogar oft mit dem bis dato nicht berühmten JIMI HENDRIX zusammen.

Seine enge Beziehung zum, ebenfalls aus Atlanta stammenden, Produzenten Johnny Brantley führte schließlich zu seinem Durchbruch, mit einer Serie an Singles im Jahr 1967 - vor allem durch Coverversionen von ,My Adorable One" (JOE SIMON), ,Reach Out, I'll Be There" (THE FOUR TOPS) und ,Day Tripper" (THE BEATLES).

1971 veröffentlichte er dann das von Brantley produzierte Album ,Time And Place" über Maple Records.

Aufgenommen wurde es mit einer Band bestehend aus Mitgliedern von THE OHIO PLAYERS und einem weiteren Projekt von MOSES, der Band THE DECIPLES.

Und dennoch war es LEE MOSES selbst, der mit seinen kratzigen Gitarrenriffs, seiner Kehle zerreißenden Stimme und seiner aufwühlenden Stimmung, den einzigartigen Mix aus Funk, Soul und R&B dieses Albums ausmacht.

Nachdem sich die LP nicht so gut verkaufte wie erhofft, ging MOSES zurück nach Atlanta.

Dort spielte er wieder in verschiedenen Clubs, heiratete zweimal, litt schließlich an Depressionen und wurde drogenabhängig.

Er starb 1997 im Alter von 56 Jahren. Nach seinem Tod wurde ,Time And Place" ein heißbegehrtes Album für Sammler und über die Jahre wurde der Kult um die Platte immer größer.

Nun präsentieren wir ,Time And Place" als Deluxe-Vinyl, mit Liner Notes von Sarah Sweeney, inklusive Interviews mit MOSES Schwester und seinem engsten Vertrauten, dem Sänger und Gitarristen HERMON HITSON.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. HEY JOE
  • 1.2. FREE AT LAST
  • 1.3. WHAT YOU DON'T WANT ME TO BE
  • 1.4. GOT THAT WILL
  • 1.5. WOULD YOU GIVE UP EVERYTHING
  • 1.6. TIME AND PLACE
  • 1.7. CALIFORNIA DREAMING
  • 1.8. CALIFORNIA DREAMING
  • 1.9. ADORABLE ONE
  • 1.10. EVERY BOY AND GIRL