Katalog

JONES, DURAND & THE INDICATIONS

DURAND JONES & THE INDICATIONS (DEAD OCEANS)

JONES, DURAND & THE INDICATIONS - DURAND JONES & THE INDICATIONS 124870
Format:
1 LPD
Release:
16.03.2018
Label:
DEAD OCEANS
Genre:
World
Kat.-Nr.:
124870
Barcode:
0656605145716
Das hoch gelobte selbstbetitelte Debütalbum von Durand Jones & The Indications aus Indiana. Das Album, das ursprünglich 2016 veröffentlicht wurde, erhielt viel Aufmerksamkeit in der Amerikanischen Presse.

So skandierte The Philadelphia Inquirer: ,Smartly restrained music steeped in the Deep South", Paste Magazine meinte über das Album: ,With a tingling rasp that screams James Brown and coos Otis Redding, Jones simply has to be heard to be believed on these vintage R&B pleas." und Detroit Metro Times schlussfolgerte: ,Modern soul that pulls with as much power as Lee Fields and Charles Bradley." Ursprünglich aus Hillaryville in Louisiana, war Durand Jones in seiner Kindheit sehr introvertiert und kam erst aus sich heraus, nachdem ihm seine Oma ein Alt-Saxophon schenkte, auf welchem er sein komplettes Studium der ,Generellen Musiklehre" an der South Eastern Louisiana University und dem anschließenden Studium an der Jacobs School of Music der Indiana University spielte.

Einmal in Bloomington, schloss sich Jones dem Saxophon Quartett Kinari an, das komplexe Kammermusik spielte und internationale Auszeichnungen errang.

Zunächst wurde Jones rekrutiert, um die Bläser Sequenzen für die IU Soul Revue zu schreiben und zu arrangieren.

Aber sehr bald mangelte es an Sängern und so wurde er gefragt, ob er nicht lieber am Mikrophon stehen möchte.

Als Frontman der Revue lernte er den The Indications Schlagzeuger und Sänger Aaron Frazer und den Gitarristen Blake Rhein kennen.

Als Kyle Houpt noch am Bass dazustieß, fing die Gruppe an auf einem vierspurigen TASCAM Songs zu schreiben und aufzunehmen.

Vier Jahre zusammen auf der Bühne schulte die Musiker live und laut zu spielen, während das Eintauchen in den Classic Soul Jones, Frazer und Rhein die Fähigkeit lehrte Songs zu schreiben und zu arrangieren.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. MAKE A CHANGE
  • 1.2. SMILE
  • 1.3. CAN'T KEEP MY COOL
  • 1.4. GROOVY BABE
  • 1.5. GIVING UP
  • 1.6. IS IT ANY WONDER?
  • 1.7. NOW I'M GONE
  • 1.8. TUCK 'N' ROLL