Katalog

BLACK ANGELS, THE

PASSOVER (LIGHT IN THE ATTIC)

BLACK ANGELS, THE - PASSOVER 28753
Format:
1 CD
Release:
06.10.2006
Label:
LIGHT IN THE ATTIC
Kat.-Nr.:
28753
Barcode:
0826853001823
"Are they black?" fragte Iggy Pop, als er sich das neue Album der BLACK ANGELS zum ersten Mal in das Trommelfell schraubte.

Mitnichten, aber trotzdem eine berechtigte Frage. Denn wann hat man zuletzt solch ,bluesy pools of garage-scum shame mongering" (SPIN Magazine) gehört, wenn nicht wenigstens ein Schwarzer in der Bnd für den Sound verantwortlich war? Aus dem tiefsten Texas kommt dieses Quintett, das sich im Mai 2004 fand und knappe zwei Jahre später ein Debütalbum auf den Tisch legt, dass Schlagzeilen wie "The Black Angels could be your new favorite band" (Splendid) oder ,This is an advance warning: you will want to claim early ownership of the Black Angels." (Sydney Morning Herald) erntete.

Inspiriert vom psychedelischen Sound der 60er Jahre, verlieren sich THE BLACK ANGELS nicht in unendlichen Drone-Schleifen sondern zelebrieren ihren selbsternannten Native American Drone'n'Roll in angenehm relaxter aber immer wieder aufs neue spannende Atmosphäre.

Ihren Namen verdanke sie dem VELVET UNDERGROUND Klasssiker "The Black Angel's Death Song" aber diese Engel sind weit mehr als nur Revisionisten mit einer ebenso exzellenten wie extensiven Plattensammlung.

Das hier ist neuzeitlicher Psychedelic Rock mit einem konstant primitiven Beat, der den Spirit der 13TH FLOOR ELEVATORS und der frühen STONES wieder aufleben lässt.

Dieses Album hinterlässt Eindruck und Spuren. Quod erat demonstrandum: ,Die rotiert seit einer guten Woche in meinem Auto, und jeden Abend streiche ich kurz über das schöne Cover." Stefan Krulle, Chefredakteur WOM Magazin!
 
  • Tracklisting
  • 1.1. YOUNG MEN DEAD
  • 1.2. THE FIRST VIETNAMESE WAR
  • 1.3. SNIPER AT THE GATES OF HEAVEN
  • 1.4. THE PRODIGAL SUN
  • 1.5. BLACK GREASE
  • 1.6. MANIPULATION
  • 1.7. EMPIRE
  • 1.8. BETTER OFF ALONE
  • 1.9. BLOODHOUNDS ON MY TRAIL
  • 1.10. CALL TO ARMS