Katalog

SUBHUMANS

DEATH WAS TOO KIND (ALTERNATIVE TENTACLES)

SUBHUMANS - DEATH WAS TOO KIND 35912
Format:
1 LP
Release:
24.10.2008
Label:
ALTERNATIVE TENTACLES
Genre:
Hardcore/Punk
Kat.-Nr.:
35912
Barcode:
0721616039115
"Death Was Too Kind" versammelt die Songs zweier superrarer SUBHUMANS Singles und der selbstbetitelten EP ebenso wie zwei "lost songs", die nur für diesen Release neu gemixt wurden.

Die SUBHUMANS und DOA waren die beiden Säulen, die die Punkszene im kanadischen Vancouver aufrecht erhielten, so die Aufmerksamkeit von JELLO BIAFRA auf sich zogen und als Belohnung einen besonderen Platz auf dem Alternative Tentacles Labelsampler ,Let Them Eat Jellybeans" zugesprochen bekamen.

Die SUBHUMANS, die zuerst zwischen 1978 und 1982 als Band aktiv waren, waren die weniger greifbare dieser beiden Bands, deren Out-of-Print Veröffentlichungen Riesensummen auf eBay holen und es so schwierig für zeitgenössische Fans macht, den Werdegang der Band zu verfolgen.

Mit ,Death Was Too Kind" springt Alternative Tentacles in die Bresche und sammelt das Material aus den frühen Tagen der Band, das mit Liebe von den Originaltapes neu gemastert wurde: die erste Single ,Death To The Sickoids", von der damals nur 500 Stück gepresst wurden, die ,Firing Squad" Single, die selbstbetitelte EP, die von Bob Rock produziert wurde, der danach METALLICA, THE CULT, OFFSPRING und vielen mehr zu Ruhm verhalf und mit ,Look At The Dawn" und ,Pissed Off.

With Good Reason" zwei Songs, die nur auf einem Sample von 1996 jemals zu haben waren, für diese Gelegenheit aber von Jesse Gander geremixt wurden.

Mit dem Original Line-Up!
 
  • Tracklisting
  • 1.1. DEATH WAS TOO KIND
  • 1.2. FUCK YOU
  • 1.3. INQUISITION DAY
  • 1.4. SLAVE TO MY DICK
  • 1.5. DEATH TO THE SICKOIDS
  • 1.6. OH CANADUH
  • 1.7. FIRING SQUAD
  • 1.8. NO PRODUCTIVITY
  • 1.9. LOOK AT THE DAWN
  • 1.10. PISSED OFF... WITH GOOD REASON