Katalog

ELYJAH

PLANET, PLANET (KLIMBIM)

ELYJAH - PLANET, PLANET 40536
Format:
1 CD
Release:
20.11.2009
Label:
KLIMBIM
Kat.-Nr.:
40536
Barcode:
4024572405366
Elyjah betonen das Individuelle in ihrer Musik. Die Elemente, die alle zu gleichen Teilen beisteuern.

,Da spielen drei Musiker in einem Raum und in der Mitte entsteht Musik" - in ihrer Schlichtheit die vielleicht schönste Beschreibung von Emergenz, seit Kantes ,Summe der einzelnen Teile".

Bis 2006 machten Elyjah instrumentale Songs, waren permanent auf Sängersuche, bis Robert eines Tages seine Gesangsstimme entdeckte.

Wieso es so lange gedauert hat mag man sich insbesondere deshalb fragen, weil Roberts Stimme auf ihrem Debüt-Album ,Planet Planet" einen unverkennbar markanten Ausdruck besitzt.

,Planet, Planet." ist eine Art Schmelztigel, der epische Songs wie ,V'ger" genauso integriert, wie die Popstrenge von ,Wired Song".

Auf dem Cover sehen wir die sechs inneren Ringe einer Zielscheibe, auf die scharf geschossen wurde.

Der Scheibenspiegel ist von Projektilen durchbohrt, kleine schwarze Löcher umranden das Zentrum.

Wir werden konfrontiert mit einem Gestaltungskonzept, das sich mühelos als Analogie auf die Arbeitsweise Elyjahs übertragen lässt.

Der innerste Ring der Scheibe bildet den Ort größten Verlangens, der Schütze strebt nach Perfektion, um ihn zu treffen.

,Planet, Planet." ist das, was Elyjah in diesem innersten Ring gesehen haben. Sie haben die Kreise so eng um sich gezogen, bis am Ende nur noch sie selber in diesem Zentrum standen, dem Kern, in dem sich alles verdichtet.

Deshalb haben sie alles selbst gemacht und sich keinerlei Unterstützung von außen geholt, mit den eigenen Ideen und Vorstellungen davon, wie wohl eine Musik klingen könnte, die in der Mitte dreier Individuen entsteht.

Die Vision vom inneren Kreis war dabei so stark, dass man sich kurzerhand dazu entschloss, ein eigenes Label zu gründen.

Alles in der Hand haben, keine Kompromisse eingehen, um sich am Ende einig zu sein: ,Planet, Planet." ist von der ersten Note bis zur letzten gedruckten Zeile genauso, wie die Band es wollte.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. TRAVERSE
  • 1.2. WIRED SONG
  • 1.3. CASINO
  • 1.4. EYES WIDE OPEN
  • 1.5. WATERSIDE
  • 1.6. CHANGE ME
  • 1.7. SORRY FOR THE SCENE
  • 1.8. MORTON'S SPATE
  • 1.9. BATHYSPHERE
  • 1.10. V'GER