Katalog

RUBY FRAY

PITH (K RECORDS)

RUBY FRAY - PITH 53808
Format:
1 LP
Release:
20.04.2012
Label:
K RECORDS
Kat.-Nr.:
53808
Barcode:
0789856123919
Jeder, der Emily Beanblossom live auf der Bühne gesehen hat, ist verzückt. Als Sängerin von CHRISTMAS, einer Band, deren einzigartiger Psychrock ihnen zu Kultstatus verhalf, verkaufte Emily Shows und Platten aus, was sicherlich zum großen Teil auch an ihrer kultivierten, fesselnden Persönlichkeit und der raren Kraft ihrer Stimme lag.

Als ruhelose Vagabundin hat sie das Tourleben gelebt und ist in Kollaboration aufgegangen; lebte vor sich hin, bis die elterliche Farm am Rande von Chicago sie zurückrief.

Hier pausierte sie, um den heiligen Lärm aufzunehmen, der RUBY FRAY werden sollte. Ihr erstes Album ,Pith" ist eine Kette von musikalischen Perlen, die sich von harmonischem Americana und Folk bis zu schattiger Psychedelia erstrecken und zusammengehalten werden von himmlischen Kammerarrangements.

Jeder der zwölf Tracks stammt von Demos, die Emily unter Verschluss gehalten hat, und präsentiert ihre weitreichenden Einflüsse.

,And The Moon" mit dem regelmäßigen Drumcomputer, den unheimlichen Harmonien und der Mandoline unterscheidet sich deutlich vom darauffolgenden ,Mint Ice Cream", einem spielerischen Americana Duett mit Calvin Johnson.

,Closed Eye" verfügt über eine freie Melodie, die punktiert wird von scheppernden Drums und zerfuzztem Gitarrengezupfe.

Doch genau das unterstreicht die Schönheit von ,Pith" - genau wie die Single ,Let's Grow Older" tanzt es fröhlich herum, bevor es in Verzweiflung und Fragen versinkt; das Album ist zugleich Blüte und Dorn.

RUBY FRAY ist ein dunkler Stern, der ganz oben in den Himmel drängt. Die Kraft und die Seele von Emilys Stimme verändert alles, auf das sie strahlt.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. AND THE MOON
  • 1.2. MINT ICE CREAM
  • 1.3. CLOSED EYE
  • 1.4. WHAT'S ALL THIS TALK
  • 1.5. NORTHERN WASHINGTON
  • 1.6. YOUNG SCHOLAR
  • 1.7. LET'S GROW OLDER
  • 1.8. JANDK
  • 1.9. PENNY
  • 1.10. OHOW
  • 1.11. BARREN HILL
  • 1.12. WILT WORKER