Katalog

MONSTERS, THE

THE HUNCH (VOODOO RHYTHM)

MONSTERS, THE - THE HUNCH 64130
Format:
1 L+C
Release:
30.08.2013
Label:
VOODOO RHYTHM
Kat.-Nr.:
64130
Barcode:
7640148980227
CD: comes in double gatefold cover (no plastic exept the CD) with 12 Side Booklet LP: Jacked heavy Paper, Printet innersleeve, GREEN Vinyl and incl POSTCARD + FREE CD (no cover,no booklett) !!! 1991, exakt in der Zeit wo kommerzieller Techno, Grunge und Heroin Groove Punk die Welt übersäten, veröffentlichten The Monsters aus Bern in der Schweiz ihr 2tes Studio Album ,The Hunch" ( nach einem Hasil Adkins Song) .

Man hatte ihnen damals nahegelegt, in ein großes, properes Studio zu gehen und eine fette Aufnahme zu machen und so hatte man das dann 1990 auch gemacht (und auch zum letzen Mal in ihrer Karriere).

Das Studio war aber so enorm teuer für ausgebrannte Punk Rock Teenagers wie's die Monsters damals waren, und so konnten sie sich nur eine Seite der Platte leisten.

Die 2te Seite wurde dann bei einem Live Konzert 1991 im ISC CLUB in Bern ihrer Heimatstadt zusammen mit Sam von The Radiations und Jimmy Ochsenbein aufgenommen.

Diese Platte brachte den Monsters damals den kommerziellen Durchbruch und wurde überdurchschnittlich oft verkauft.

Es gab Songauskopplungen und Lizenzierungen von anderen Labels; u.a. der Song ,The creature from the black lagoon" wurde auf dem Los Angeles Label Dionysus herausgebracht unter dem Musik Stil GRUNGEABILLY hahaha..

The Monsters wurden dann auch sehr aktiv und tourten durch ganz Europa. 1990-1991 gabs noch einen Wechsel am Schlagzeug.

Und so spielt auf der ersten Seite noch Peppe mit, auf der Live Seite dafür schon der neue Drummer Di Putto ( tibu).
 
  • Tracklisting
  • 1.1. INTRO
  • 1.2. THE CREATURE FROM THE BLACK LAGOON
  • 1.3. HANG ON
  • 1.4. SEX WAX
  • 1.5. DRUG TRAIN
  • 1.6. DAY OF THE TRIFFIDS
  • 1.7. DRAG IS BACK
  • 1.8. WICKED WANDA
  • 1.9. TEENAGE WEREWOLF
  • 1.10. THE KINKS
  • 1.11. THE WITCH
  • 1.12. PSYCHO OVER EUROPE
  • 1.13. I CAME FROM HELL
  • 1.14. BE BOP A LULA
  • 1.15. THE HUNCH
  • 1.16. HONEYMOON AT HELL
  • 1.17. WILD THING