Katalog

FIRE! ORCHESTRA

ENTER (RUNE GRAMMOFON)

FIRE! ORCHESTRA - ENTER 72914
Format:
1 CD
Release:
27.06.2014
Label:
RUNE GRAMMOFON
Kat.-Nr.:
72914
Barcode:
7033662021581
Es kann nicht einfach sein, 28 der besten Jazz- und Improvisationsmusiker Nordeuropas an einem Ort zu versammeln, weshalb das schwedische FIRE! ORCHESTRA bisher eins der bestgehütetsten Geheimnisse des Kontinents gewesen sein dürfte.

Nachdem es sonst nur eine Handvoll Konzerte pro Jahr spielte, macht sich das Massenensemble nun bereit, mit ,Enter" sein erstes Studioalbum auf die Welt loszulassen.

Dies ist kein Jazz, dies ist nordisches Dynamit! Die Ursprünge von FIRE! gehen zurück auf die schwedischen Improvisationsmeister Mats Gustafson (Saxophon), Johan Berthling (Bass) und Andreas Werliin (Drums).

Niemand von ihnen ist ein Jazzpurist: die alle spielen in verschiedenen Bands und Kontexten, darunter THE THING,TAPE oder WILDBIRDS & PEACEDRUMS.

Um 2011 entstand die Idee, das Trio mit einem riesigen Orchester aus der Crème de la Crème der skandinavischen Jazz, Improvisations und Avant-Rock Musiker und Sänger auszuweiten, mit Gustafsson als Rädelsführer, der die Fäden in der Hand hielt.

Nach dem Livedebüt ,Exit" aus dem letzten Jahr bezeugt ,Enter" das erste Mal, das sich das Ensemble zusammen ins Studio begab und überrascht mit der langsamen, smoothen Funk Dynamik, die ein Kaleidoskop aus Atmosphären, Rhythmen, Texturen und Dynamik aufmacht.

Rockrhythmen nehmen mit Texten von Sängerin Mariam Wallentin Form, lassen sich vom legendären Jazzsaxophonisten Joe McPhee beeinflussen und werden in Bluestönen vom dreiköpfigen Soul-Gesangsteam aus Mariam Wallentin, Sofie Jernberg und Simon Ohlsson (SILVERBULLIT) dargeboten.

Das erinnert an den rechtschaffenen Big Band Jazz der Sechziger, an CHARLIE HADEN, SUN RA, MIKE WESTBROOK oder CHRIS McGREGOR; es gibt aber auch Echos aus den Jazzteppichen von MATANA ROBERTS oder dem Psych-Funk von BRIGHTBLACK MORNING LIGHT.

Teil Zwei beginnt mit einem Groove, der den BEATLES von ,Tomorrow Never Knows" gestohlen wurde, benutzt Riffs und wechselnde Rhythmen und baut sich stetig weiter auf bis zum Crescendo.

Mit dabei unter anderem: der Keyboarder Sten Sandell, Trompeter Goran Kajfes (ODDJOB, SUBTROPIC ARKESTRA, Nordic Music Prize Winner 2012), drei Schlagzeuger Raymond Strid (GUSH, BARRY GUY, MARTIN KÜCHEN ENSEMBLE) und Johan Holmegard (DUNGEN, THE AMAZING), Gitarrist David Stackenäs, Electromeister Joachim Nordwall (SKULL DEFEKTS, iDEAL Records) und Fender Rhodes Spieler Martin Hederos (SOUNDTRACK OF OUR LIVES).
 
  • Tracklisting
  • 1.1. ENTER PART ONE
  • 1.2. ENTER PART TWO
  • 1.3. ENTER PART THREE
  • 1.4. ENTER PART FOUR