Katalog

TEENAGE GUITAR

MORE LIES FROM THE GOOSEBERRY BUSH / FORCE FIELDS (FIRE RECORDS)

TEENAGE GUITAR - MORE LIES FROM THE GOOSEBERRY BUSH / FORCE FIELDS 75165
Format:
2 CD
Release:
05.09.2014
Label:
FIRE RECORDS
Kat.-Nr.:
75165
Barcode:
0809236138620
Robert Pollard, Chef-Irrer im Irrenhaus von GUIDED BY VOICES, hat es aufgegeben, eigene Ideen zu haben.

(Die meisten Leute können sich glücklich schätzen, überhaupt jemals eine eigene Idee gehabt zu haben.) Dass das so ausgedrückt werden muss, ist Beweis für seine ,Wahrheit", weil nur offensichtliche oder offensichtlich falsche Dinge jemals wahr sein können.

Oder sich zumindest an die Wahrheit annähern. Etwas, das Pollard mit fast schon unheimlicher Regelmäßigkeit tut und was sich in jedem einzelnen Track auf dem grandios unfrisierten, voller Ideen steckenden ,More Lies From The Gooseberry Bush" niederschlägt - dem zweiten Album, dass Pollard unter seinem ,Rock Alias" TEENAGE GUITAR veröffentlicht.

Als kleine Geschmacksprobe haben wir hier einen Song namens: ,"Matthew's Ticker and Shaft a.

come to breakfast b. the girl's c. division of swans d. when death has a nice ring." Der Song beginnt mit einer verzerrten Gitarre über einen primitive Drumbeat auf Snare und Bassdrum (alle Instrumente auf allen Songs werden von Pollard höchstpersönlich gespielt), verwandelt sich dann in ein ungestimmtes Klavier, das über sieben Akkorde hoppelt, sich dann zu einer Wand aus verzerrten Gitarren aufschwingt, während zwei Tracks mit Pollards Geheule in jeden Lautsprecher führen und das Ganze schließlich mit eine hübschen Cembalo (oder einer Synthie-Version desselbigen) über sich selbst stolpert, bevor es weitergeht mit dem nächsten Track ,The Instant American", auf dem sich multipel getrackter Gesang von Pollard über etwas legt, das so klingt wie das Stimmengewirr auf einer Party.

Und das sind bei weitem nicht die beiden seltsamsten Tracks auf dem Album. Wenn es Momente gibt, in denen Pollards musikalische Ambition die Stringenz der Ideen übertrifft, dann ist das gewollt und kein Fehler: ,More Lies From The Gooseberry Bush" ist aus einem Stück geschnitzt, das eine gewisse Dringlichkeit signalisiert und unheimlich nach unendlicher Freude klingt, die jeden Track durchzieht.

Wer seinen Pollard pompös, melodienreich und elegisch mag - klar, das macht er mühelos - aber das ist es nicht, worum es bei TEENAGE GUITAR geht.

Das Ergebnis ist ein von Grund auf originelles Album. Eine einzige Freude, ein himmelsblaues Juwel, ein zeitloses und verfrühtes Kabinett der Wunder.

Die Fire Records Version kommt als exklusive 2CD und enthält als Bonus das komplette TEENAGE GUITAR Debüt, "Force Fields At Home".
 
  • Tracklisting
  • 1.1. GO AROUND (THE APARTMENT DWELLERS)
  • 1.2. SPLICED AT ACME FAIR
  • 1.3. A GUARANTEED RATIO
  • 1.4. GOOD MARY'S HOUSE
  • 1.5. SKIN RIDE
  • 1.6. FULL GLASS GONE
  • 1.7. ALL YOU FOUGHT FOR
  • 1.8. GEAR OP
  • 1.9. NO ESCAPE
  • 1.10. MATTHEW'S TICKER AND SHAFT
  • 1.11. THE INSTANT AMERICAN
  • 1.12. NORMALIZED
  • 1.13. NEW LIGHT
  • 1.14. BIRTHPLACE OF THE ELECTRIC STARTER
  • 1.15. A YEAR THAT COULD HAVE BEEN WORSE
  • 2.1. COURT OF LIONS
  • 2.2. COME SEE THE SUPER MOON
  • 2.3. CURRENT PRESSINGS COLORS AND STYLES
  • 2.4. STILL DOWN STAIRS
  • 2.5. 8 BARS OF MEANINGLESS MATHILDA
  • 2.6. HARVEST WHALE
  • 2.7. STRANGERS FOR A BETTER SOCIETY
  • 2.8. IT TAKES A GREAT PROMISE
  • 2.9. IT DOESN'T MEAN I'M UNDERGROUND
  • 2.10. BABY APPLE
  • 2.11. PETER PAN CAN
  • 2.12. ALICE AND EDDIE (FABULOUS CHILD ACTORS)
  • 2.13. ALFRED NEVER
  • 2.14. GYMNASIUM POLITICS
  • 2.15. ATLANTIC COD
  • 2.16. SUBURBAN CYCLE SACCHARINE
  • 2.17. POSTCARD TO PINKY
  • 2.18. LET ME