Katalog

ROSWELL, STERLING

THE CALL OF THE COSMOS (FIRE RECORDS)

ROSWELL, STERLING - THE CALL OF THE COSMOS 76343
Format:
1 CD
Release:
31.10.2014
Label:
FIRE RECORDS
Genre:
Rock
Kat.-Nr.:
76343
Barcode:
0809236138828
Der ehemalige SPACEMEN 3 Drummer und Multiinstrumentalist schaffte es in diesem Jahr, sein Album in Eigenregie zu veröffentlichen und so mir nichts, dir nichts 300 Stück davon zu verkaufen.

Die Reaktionen waren enthusiastisch, so auch bei Mojo - in den Rough Trade Shops wurde "The Call Of The Cosmos" sogar zum Album des Monats gekürt.

Die wiederum beschrieben das Album so: "Voller schillernder Popstrukturen mit einer Myriade von Einflüssen, die sich in diesem schwarzen Loch tummeln, wartet dieses Album mit einer weitreichenden Räumlichkeit auf, die aber nicht auf luftige Exotica Themen verzichtet, was ein wenig so klingt, als wäre eine LEE HAZELWOOD Produktion mit dem Geist von JOE MEEK durchtränkt worden.

ROSWELLs eigenes Songwriting und seine Stimme klingen wie eine sonnengegerbte Version von BOBBY GILLESPIE, einem Künstler, den er ohne Frage ursprünglich mit SPACEMEN 3 beeinflusst haben muss.

Anderswo führt er uns auf wahrlich psychedelische Exkursionen ins Außenseitertum, als wären THE SEEDS in Acid getaucht worden." "Call Of The Cosmos" versammelt die Singles "Interplanetary Spaceliner", "Give Peaceh Another Chance" und einen Remix von "The Girl From Orbit" und unterstreicht damit einmal mehr die Elemente, die ROSWELLs Arbeit seit den Tagen von SPACEMEN 3, seinen multiinstrumentalen Exkursionen mit DARKSIDE und seiner Zeit als Engineer und Producer beeinflusst haben.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. INTERPLANETARY SPACELINER
  • 1.2. GIVE PEACE ANOTHER CHANCE
  • 1.3. THE GIRL FROM ORBIT IN DUB
  • 1.4. ASTEROID NO. B - 612
  • 1.5. ISLAND OF ETHER
  • 1.6. TRIPMAKER
  • 1.7. OUTSKIRTS OF INFINITY
  • 1.8. COUNTER CLOCK WORLD
  • 1.9. TIME IS OF THE ESSENCE