Katalog

DEATH AND VANILLA

TO WHERE THE WILD THINGS ARE (BLUE EDIITON) (FIRE RECORDS)

DEATH AND VANILLA - TO WHERE THE WILD THINGS ARE (BLUE EDIITON) 82192
Format:
1 LP
Release:
08.05.2015
Label:
FIRE RECORDS
Kat.-Nr.:
82192
Barcode:
0809236139214
Blaue Vinyl Edition. Ob ihre Musen nun die Sci-Fi Soundtracks der Sechziger, THE RADIOPHONIC WORKSHOP, das Retrofuturistische von BROADCAST, der Dream Pop von ANGELO BADALAMENTI und JULEE CRUISE oder die glitzernden Schleier von MAZZY STAR sind, macht hier keinen Unterschied.

Was jedoch den Unterschied macht, ist die Tatsache, dass DEATH AND VANILLA aus all ihren Einflüssen einen atemberaubenden Teppich gewebt und selbigen in ein grandioses Album kaleidoskopischer Proportionen verwandelt haben: ,To Where The Wild Things Are".

Benannt nach dem Kinderbuch von Maurice Sendak versammelt das Album Popmusik mit einem wilden, träumerischen und experimentellen Zugang und feiert die Vorstellungskraft und das Reisen in die abgelegenen Regionen des Geistes.

Gegründet von Marleen Nilsson und Anders Hansson im schwedischen Malmö benutzen DEATH AND VANILLA Vintage Equipment wie Vibraphon, Orgel, Mellotron, Tremologitarre und Moog Snythie und erwecken damit die Soundtracks der Sechziger und Siebziger, Library Music, Krautrock, französischen Ye-Ye Pop und Psych.

Sie machen es sich gemütlich in der Wärme der älteren Analoginstrumente und erschaffen einen organischen Sound, bei dem jedes lockere Kabel und jeder ungewöhnliche Lärm zur üppigen Atmosphäre beiträgt.

Nach einigen EPs und der selbstbetitelten LP von 2012, wurde das Duo eingeladen, den Live-Soundtrack für den Vampirfilmklassiker von 1932, ,Vampyr", zu komponieren und kehrt jetzt auf Fire Records mit ,To Where The Wild Things Are" zurück.

Die Band nahm das Album in Eigenregie in ihrem Proberaum auf, nur bewaffnet mit einem Sennheiser Mikrophon aus den Siebzigern, das sie auf einem Flohmarkt erstanden hatten.

Der unkonventionelle Aufnahmeprozess trägt zur einzigartigen Persönlichkeit von DEATH AND VANILLA bei: verlockende Soundlandschaften, launische Moogs, verschwurbelte Melodien und atemloser Gesang mit Einflüssen, die von ENNIO MORRICONE zu SCOTT WALKER, von TOM DISSEVELT zu NORMAN WHITFIELD von THE ZOMBIES zu SUN RA und von BO HANSSON mit zum BBC RADIOPHONIC WORKSHOP reichen.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. NECESSARY DISTORTIONS
  • 1.2. THE OPTIC NERVE
  • 1.3. ARCANA
  • 1.4. CALIFORNIA OWLS
  • 1.5. TIME TRAVEL
  • 1.6. FOLLOW THE LIGHT
  • 1.7. SHADOW AND SHAPE
  • 1.8. THE HIDDEN REVERSE
  • 1.9. MOOGSKOGEN
  • 1.10. SOMETHING UNKNOWN YOU NEED TO KNOW