Home » News

News

RSS
27.07.2022 | 16:40

KHRUANGBIN kündigen Gemeinschaftsalbum mit Vieux Farka Touré an!
„Ali“ erscheint am 23. September via Dead Oceans

KHRUANGBIN und der malische Gitarrist VIEUX FARKA TOURÉ kündigen heute ihr gemeinsames Album „Ali“ zu Ehren von VIEUX' Vater Ali Farka Touré an. Der „König des Wüstenblues“ galt als einer der renommiertesten und talentiertesten Gitarristen, die Afrika je hervorgebracht hat. Das Rolling Stone Magazin wählte den 2006 verstorbenen Musiker unter die einhundert besten Gitarristen aller Zeiten. In Alis Sound verschmolzen traditionelle malische Musikstile mit verschiedenen Elementen des Blues, wobei er in den lokalen Sprachen Songhay, Tamasheq, Fulfulde und Bambara sang. Das Ergebnis war die Schaffung eines bahnbrechenden neuen Genres, das heute als „Wüstenblues“ bekannt ist und Ali drei Grammy-Auszeichnungen, weltweite Anerkennung und den Spitznamen „afrikanischer John Lee Hooker“ einbrachte.

Die Kollaboration zwischen KHRUANGBIN und VIEUX FARKA TOURÉ zollt Alis Vermächtnis Tribut, indem sie einige seiner wirkungsvollsten Werke neu interpretiert und mit verschiedenen Sounds experimentiert, ohne die Integrität des Originals zu vernachlässigen. Das Ergebnis ist eine würdige Hommage an eine Legende, die eine erfrischende westafrikanische Mischung aus musikalischen Referenzen schafft, von der das Duo hofft, dass sie neue Generationen und ein neues Publikum erreicht. Das Album wird einen Tag nach dem malischen Nationalfeiertag, der an die Unabhängigkeit der Republik von der malischen Föderation am 22. September 1960 erinnert, veröffentlicht.
KHRUANGBIN kündigen Gemeinschaftsalbum mit  Vieux Farka Touré an! <br />„Ali“ erscheint am 23. September via Dead Oceans

Mit „Savanne“ gibt es auch einen ersten Vorgeschmack aus dem Album, in dem die zurückhaltende Dub-geprägte Spielart KHRUANGBINs auf die opulenten Gitarren des malischen Wüstenblues trifft. „Savanne“ ist ein bemerkenswert gefühlvoller Einstieg in das Album. KHRUANGBINs Gitarrist Mark Speer spielt Synthesizer und Conga bei den ersten Tönen und lässt VIEUX' unverwechselbaren Gitarrenleads freien Lauf. Ergänzt werden diese von Laura Lee Ochoas Bassläufen und dem gleichmäßigen Schlagzeugspiel von Donald „DJ“ Johnson Jr. Der Rhythmus ist entspannt und freudig repetitiv, nur ein paar auf der Gitarre gespielte Akkorde, dazu gesellt sich TOURÉs kontrollierter raspeliger Gesang.
Die acht Songs auf „Ali“ sind VIEUX' Favoriten und repräsentieren viele verschiedene Abschnitte in Alis Karriere - darunter bekannte Songs wie das ursprünglich mit Ry Cooder aufgenommene „Diarabi“, obskure Titel wie „Alakarra“ und alles dazwischen. „Ali Hala Abada“ ist ein langsames und meditatives Instrumentalstück, das durch die Leadstimme von VIEUX hervorgehoben wird, in die Lee ihren verankerten Begleitrhythmus perfekt einfließen lässt.
 

Special Feature

Praktikumsplatz frei!

Deine ersten Schritte in der Musikbranche machst Du mit uns! Ab Mitte März 2023 kann es losgehen! mehr

Tipp

Tipp

GAROAD

VA-11 HALL-A - OFFICIAL SOUNDTRACK (COLOURED)
BLACK SCREEN RECORDS · LP · ID 153725
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung