Home » News

News

RSS
13.04.2022 | 11:59

LAUNDER John Cudlip kündigt Debüt-Album „Happening“ für den 15. Juli 2022 via Ghostly Intl. an | Mit „Chipper“ und „Unwound“ gleich zwei neue Songs veröffentlicht |

John Cudlip aka LAUNDER ist ein Student des Sounds - melodische, strukturierte Gitarrenmusik - und in dem Sinne ein Überzeugungstäter, dass diese Musik, wenn sie ehrlich und echt ist, fesseln und eine Katharsis ermöglichen kann.

Nach fast drei Jahren, sechzig Demos und einem Vertrag mit Ghostly meldet Cudlip sich heute mit neuer Musik zurück und kündigt sein Debüt-Album „Happening“ an, das am 15. Juli 2022 erscheint.

Seine zwei neuen Singles wurden beide gemeinsam mit Zachary Cole und Colin Caulfield von DIIV geschrieben: „Unwound“, der Opener des Albums und selbsternannter Arena-Rock, basiert auf schwebenden, fröhlichen Hooks, die im Kontrast zu Cudlips düsterem Text über einen Charakter stehen, der mit seiner Sucht kämpft: „I'm half asleep, quickly fading, From your street, into the pavement“.

Ebenfalls veröffentlicht wird heute „Chipper“, einer der kürzesten und sweetesten Songs des Albums, der schwermütige, niedergeschlagene Gitarrenphrasen mit klarsichtiger Pop-Direktheit verbindet. Seine prägnante Struktur zeugt sowohl von frechem Selbstvertrauen als auch von einer schroffen Unnahbarkeit. Es ist ein mit Schm
LAUNDER John Cudlip kündigt Debüt-Album „Happening“ für den 15. Juli 2022 via Ghostly Intl. an | Mit „Chipper“ und „Unwound“ gleich zwei neue Songs veröffentlicht |

In den letzten Jahren hat sich John Cudlip voll und ganz dem Schreiben und Arrangieren eines Überflusses an Ideen gewidmet. Während er sich der Nüchternheit hingab, lenkte er seine einst zerstörerischen Suchttendenzen in die Studioarbeit um - all seine Gedanken und Ressourcen wurden in Bewegung gesetzt, jeder Text, jedes Summen, Zischen und Brummen dieser Platte wurde zu seiner ganzen Welt. Das Ergebnis erstreckt sich über eine Doppel-LP-Veröffentlichung; es ist ein durchdachtes Biest von einem Debüt, und er ist stolz darauf und lebt damit, endlich. Mit seinen 13 Songs ist „Happening“ zeitlos und beschäftigt sich mit etwas Größerem als nur der Melodie, dem Kathartischen und dem Zarten, das den Größen des Indie-Rock verpflichtet ist und gleichzeitig von moderner und umsichtiger Selbstreflexion geprägt ist.

„I feel like I've evolved into a much more self-reliant writer compared to the EP and 7-inch releases but I couldn't have made this record without the band,” verrät Cudlip. „The songs came to life in the rehearsal space with them, it was like a light switch went on.”

Um „Happening“ aufzunehmen, trafen sich Cudlip und seine Mitstreiter - darunter Chase Meier (Bass), Bryan DeLeon (Schlagzeug), Nathan Hawelu (Leadgitarre) und die französische Künstlerin Soko (die bei „Become“ den Leadgesang übernimmt) - mit dem Co-Produzenten, Tontechniker und Mischer Sonny DiPerri (MY BLOODY VALENTINE, NINE INCH NAILS, DIIV) im New Monkey Studio, dem analog-modernen digitalen Aufnahmestudio in Van Nuys, Kalifornien, das einst ELLIOTT SMITH gehörte.

Wo Debüt-Alben oft noch voller unausgegorenem Potenzial sind, hat LAUNDER mit „Happening“ ein tiefgreifend ausgefeiltes Album geschaffen, das genau jetzt entstehen musste. Ein prozessorientiertes Album, das Werk einer Person, die mit ihrer Kunst reift, der Sound eines Songwriters, der seine Grenzen mit aufregenden und hymnischen Ergebnissen auslotet.
 

Special Feature

Praktikumsplatz frei!

Deine ersten Schritte in der Musikbranche machst Du mit uns! Ab Mitte Dezember 2022 kann es losgehen! mehr

Tipp

Tipp

REAL TUESDAY WELD, THE

DREAMS
ANTIQUE BEAT · LP · ID 155014
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung