Home » News

News

RSS
14.10.2020 | 16:20

MOLCHAT DOMA
teilen zweite Single „Discoteque" samt Video.
„Monument" erscheint am 13. November bei Sacred Bones

Nach „Ne Smeshno“ teilt das belarussische Post-Punk-Trio MOLCHAT DOMA mit „Discoteque“ heute einen weiteren Vorboten aus ihrem demnächst erscheinenden dritten Studioalbum „Monument“. Es ist die erste Veröffentlichung des international gefeierten belarussischen Post-Punk-Trios auf ihrem neuen Label Sacred Bones.

Die zweite Single „Discoteque“ ist ein hymnischer Uptempo-Song, der von der Band als “just a light dance composition, which was created in order to make the listener move to the beat of the music. A kind of answer to ‘Just Can’t Get Enough’ by Depeche Mode...Ideal for both mood elevation and unbridled fun” beschrieben wird. Der Track fängt geschickt das Gefühl ein, wie es sich anfühlt, wenn man sich im Moment verliert. Musik und Tanz als therapeutisches Mittel zur Bewältigung weltlicher Probleme.
MOLCHAT DOMA<br />teilen zweite Single „Discoteque„Monument" erscheint am 13. November bei Sacred Bones" />

Das wunderschöne zugehörige Video (Regie: Alexey Terehoff ) zeigt die Band, wie sie im Memorial Museum-Studio von Z. Azgur in Minsk ohne Live-Publikum auftritt. Stattdessen ist die Band von Statuen des Museums und Regalen voller Büsten umgeben. Kontrastiert werden diese Bilder mit unterkühlten und brutalistischen Aufnahmen aus der Stadt, in der keine weiteren Anzeichen einer anderen Person in Sicht sind.

Regisseur Alexey Terehoff fängt die Essenz des Trios meisterlich mit diesem Video zum Song ein, den er “Totalitarian disco” tauft. Er kommentiert das Video wie folgt: “Real post-punk fades into the corny, harmless modern capitalist world. The group ‘MOLCHAT DOMA’ is from Minsk. This is the city that embalmed and revived all the idols from the era of the Soviet dictatorship. There are no politics in the video, only the STYLE, a mixture of pure, concentrated neo-totalitarian aesthetics and acidic post-punk.”
 

Special Feature

SHAME

SHAME sind zurück! Am 15.01.2021 kommt "Drunk Tank Pink" in zum Beispiel einer deutschlandexklusiven Vinylversion! mehr

Tipp

Tipp

· · ID
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung