Home » News

News

RSS
04.04.2023 | 11:15

MT. DESOLATION: Tim Rice-Oxley und Jesse Quin teilen neuen Song vom kommenden Album | „Through Crooked Aim“ erscheint am 21. April 2023 via No Roads Records/Secretly Distribution | Video zur Single „Too Hard A Stone“ jetzt online

MT. DESOLATION freuen sich, eine zweite Single aus ihrem kommenden dritten Album „Through Crooked Aim“ zu veröffentlichen. Der neue Track „Too Hard A Stone“ kann jetzt gestreamt werden.

„Through Crooked Aim“ wird am 21. April 2023 über ihr eigenes Label No Roads Records veröffentlicht. Es wurde im Old Jet in Suffolk aufgenommen und von Mt. Desolation produziert.

„Too Hard A Stone“ ist ein flotter, farbenfroher Vorgeschmack auf das neue Album. Die von Tim Rice-Oxley geleitete Band, die sich eher in den cineastischen Gefilden bewegt, ist ziemlich hochoktanig. In gewisser Weise erinnert er an BEN FOLDS FIVE und ist ansteckend und beschwingt - ein mitreißender, charmanter Alt-Pop-Song, der sich im Sonnenschein sonnt und für jedermanns Verhältnisse ein Bop ist.

Tim Rice-Oxley über den Song: „This song was written very quickly, in only about half an hour, and I was trying to express this idea that sometimes the difficult thoughts and feelings that we have can become so much a part of us that we kind of don’t want to move on from them. They sort of become our comfort zone and how that can then become a bit perplexing for people around us. But it was lot of fun to make and a lot of fun to record. I really love it as a band performance. It’s got loads of awesome little bits on it, including an incredible sax solo from our dear friend Jake Clemons from the E-Street Band.”
MT. DESOLATION: Tim Rice-Oxley und Jesse Quin teilen neuen Song vom kommenden Album | „Through Crooked Aim“ erscheint am 21. April 2023 via No Roads Records/Secretly Distribution | Video zur Single „Too Hard A Stone“ jetzt online

Nach eigener Aussage sind MT. DESOLATION eine „seltsame und ziemlich unterschiedliche“ Ansammlung von Menschen. Um die beiden Haupt-Songwriter und Sänger Tim Rice-Oxley und Jesse Quin herum schwankt die gesamte Band, die sich aus exzellenten Musikern zusammensetzt (darunter Jake Clemons, der in den letzten zehn Jahren als Saxophonist Mitglied von Springsteens E-STREET BAND war), mit der angeborenen Fähigkeit, Licht und Schatten in die ursprünglichen Songstrukturen von Tim und Jesse zu bringen. Die Aufnahme von „Through Cooked Aim“ ist das erste Mal, dass sie alle zusammen in einem Raum versammelt sind, seit sie 2017 „When The Night Calls“ den letzten Schliff gegeben haben, bevor es im Frühjahr 2018 veröffentlicht wurde. Es ist ein Prozess, den sie sehr zu schätzen wissen.

Rice-Oxley: „We loved the process of recording our last album, and we left it way too long between the first and second records, so didn’t want to do that again. There’s something strangely magical about the chemistry of this group, sharing ideas and songs and stories and trying to make a cohesive record out of it.”

Rice-Oxley ist kein Unbekannter, wenn es darum geht, zusammenhängende Platten zu machen, denn er ist Gründungsmitglied von KEANE, einer Band, zu der Jesse 2008 am Bass stieß. Während Tim nach wie vor der Hauptsongwriter von KEANE ist, teilen sich Jesse und Rice-Oxley seit der Gründung von MT. DESOLATION und der Veröffentlichung ihres Americana-Debüt-Albums „Mt. Desolation“ im Jahr 2010 die Aufgaben des Songwritings in der Mitte.

„Jesse and I both tend to collect a lot of song ideas, either fully formed or snippets, and we seem to instinctively know which ones feel like a MT. DESOLATION song. It’s all about a feeling or an atmosphere. And the band itself has become like a joyous and supportive friendship that you drift in and out of over a lifetime – all of us really value it.”

„Through Cooked Aim“ hat das Gefühl einer Platte, die den Hörer auf epischen Reisen durch fremdes und beängstigendes Gebiet begleitet. Stellt den Rückspiegel ein und drückt auf Play, während die Landschaft hinter euch vorbeizieht. Filmisch. Atmosphärisch. Es ist eine Reise, die durch Täler rollt und ihre eigenen reichen, lebendigen Bilder malt, die von unruhigen, nuancierten Charakteren bewohnt werden, die nach Wegen suchen, um weiterzukommen.

Quin erklärt: „We love records where the identity has a location. Bands like THE BLUE NILE and PORTISHEAD have that ability to transport you somewhere very specific; Nebraska does that too. I can’t shake the image of driving through a snowy road in America, everything has the look of a grainy black and white home movie, and it feels like we’ve got that image on loop when conjuring up the spirit of MT. DESOLATION.”

Es ist der Opener (der Titelsong „Through Cooked Aim“) und auch der Abschluss des Albums, „Sunrise“, auf den Rice-Oxley am stolzesten zurückblickt und den er zu seinen Favoriten zählt. Quin bezeichnet „If You Knew Us“ als Rice-Oxleys bisher besten Song und beschreibt ihn als „a lecture in how to write something brilliant, short, simple but just so, so good.”

Kein Wunder, dass sie sich im Studio viel Zeit gelassen haben. Old Jet, ein ehemaliger US-Luftwaffenstützpunkt in der Landschaft von Suffolk, hat seine eigene Majestät. Quin entdeckte ihn und verwandelte die verfallenen Gebäude in ein funktionierendes kommunales Kunstzentrum, in dem die Einwohner ermutigt werden, sich von der Außenwelt abzuschotten und kreativ zu werden. Es beherbergt Künstler, Musiker, Dichter, Bildhauer und viele andere mehr. Als Basis für die Aufnahme des Albums (die Band wohnte von Anfang bis Ende dort), schreibt Rice-Oxley Old Jet einen Teil der Magie zu.

„It was such a huge part of the experience. It was quite intense and surreal - waking up to see herds of deer walking through the moors and mist whilst surrounded by these aircraft hangers. Definitely one of the happiest times of my life. You can’t help but find some of that magic seeping into the recordings.”
 

Special Feature

c/o pop 2024

Vielen Dank allen, die den Weg zu uns zum #IndieCornern in Köln gefunden haben. Es war uns eine Freude, Euch alle zu sehen! mehr

Tipp

Tipp

VARIOUS

REMIXES JID020 (GREEN VINYL)
JAZZ IS DEAD · LP · ID 163134
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung