Home » News

News

RSS
14.09.2021 | 17:38

RIKI New Romantic Musikerin kündigt neues Album an | „Gold“ erscheint am 26. November 2021 via DAIS | Single „Marigold“ bereits online |

RIKI, die New Romantic Ikone der Westküste, meldet sich am 26. November über Dais Records mit ihrem zweiten Simulakrum aus pechschwarzem Synthie-Pop zurück, dessen Titel treffend auf die kostbare Substanz hinweist, die es ist: „Gold“.

Die Single „Marigold“ ist der erste Vorgeschmack auf das Album: ein idealisierter Blick auf das Anders-Sein, das durch den Dialog zwischen Liebenden zur Ganzheit wird. Der Song wird vom Co-Produzenten des Albums, dem Mitbegründer von TELEFON TEL AVIV, Joshua Eustis, gesungen und entstand im Sommer 2019, wobei das erste Demo in einem Hotelzimmer mit Blick auf Downtown Los Angeles fertiggestellt wurde.

Inspiriert von Begriffen wie symbolische Kraft, Loslassen und wandelbare Bereiche des Herzens, verfeinert „Gold“ ihre seltene Gabe, schwärmerische Melancholie ebenso hymnisch wie atmosphärisch zu gestalten. Die Zusammenarbeit mit Eustis in seinem Studio in Pasadena, Kalifornien, verlief fließend und fruchtbar, wobei der Schwerpunkt auf „ruhigeren Momenten“ lag und die Palette und Stimme des Albums verfeinert wurde. Gelegentliche Unterbrechungen durch eine nahegelegene Schar wilder Papageien sorgten für eine Stimmung kalifornischer Träume, lila Sonnenuntergänge, die sich in eine sich vertiefende neonfarbene Nacht auflösen.
RIKI New Romantic Musikerin kündigt neues Album an | „Gold“ erscheint am 26. November 2021 via DAIS | Single „Marigold“ bereits online |

Wie alle schwer fassbaren Popsongs ist auch RIKIs Songwriting gleichzeitig direkt und schräg, dynamisch und distanziert, und wechselt vom perlenden Refrain zum elliptischen Outro gemäß seiner eigenen poetischen Logik. Sie charakterisiert ihre lyrische Muse als „das, was in meinem Leben vor sich geht, Dinge, die ich sagen wollte, aber nicht die Plattform dafür hatte“. Diese Unterströmung der Traumerfüllung belebt die Melodien mit einer Besonderheit und Unmittelbarkeit, die über ihr Pantheon der 80er Jahre hinausgeht: von SAÂDA BONAIRE und STRAWBERRY SWITCHBLADE bis zu BRYAN FERRY, BANANARAMA und darüber hinaus.

„Gold“ ist weniger tanzbar als ihr Debüt-Album aus dem Jahr 2020, aber als Ganzes betrachtet ist es ebenso mitreißend, stilvoll und exquisit produziert. Eindrucksvoll geschichtete Arrangements aus Schlagzeug, Sequenzer, Fretless-Bass, Grey Sky-Gitarre, Saxophon und Effekten, die von RIKIs einzigartiger Stimme getragen werden, die abwechselnd weit und verletzt ist und sich über die Zeit hinaus nach flüchtigen und ewigen Ekstasen sehnt: „Thought I knew you, but you’ve gone far away / it’s not in your nature to stay / but the thought that I need you, grows stronger every day / the colors begin / to change.”
 

Special Feature

Räumt gerade überall ab!

LOW "Hey What" - limitierte Stückzahlen der Loser Edition sind noch zu haben! mehr

Tipp

Tipp

AKNE KID JOE

DIE JUNGS VON AKJ
KIDNAP MUSIC · CD · ID 144872
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung