Home » News

News

RSS
13.10.2021 | 15:44

SUKI WATERHOUSE Sängerin/Schauspielerin unterschreibt bei Sub Pop
Video/Single „Moves“ jetzt online

Aufregende News im Hause Sub Pop: SUKI WATERHOUSE veröffentlicht ihre brandneue Single, „Moves“, über das renommierte Indie-Label aus Seattle. Der Lo-Fi/Dream-Pop- Track ist die erste Auskopplung aus ihrem noch unbetitelten kommenden Album, das im nächsten Jahr über Sub Pop erscheinen soll. „Moves“ beginnt mit der schönen Zeile “I can’t forget that night, you said I looked like Suzi Quatro” und träumt von der Unmöglichkeit, eines Tages auf eine Person zu treffen, die den Verlauf deines Lebens verändert.

SUKI WATERHOUSE über den Track: „,Moves' is a song I first started writing one night on the couch, picking up the guitar and seeing what came out. It was a moment where I felt the urge to both sever a bond of connection with somebody and yet at the same time pursue and put my trust back in love.”

„Moves“ wurde von dem Grammy-nominierten Produzenten und Songwriter Brad Cook (BON IVER, THE WAR ON DRUGS, SNAIL MAIL, WAXAHATCHEE) produziert. Für die visuelle Untermalung war Cameron McCool als Regisseur verantwortlich. Parallel dazu erscheint mit „My Mind“ außerdem noch Begleittrack, der SUKIs wunderschöne, luftige Stimme zur Geltung bringt.

Das Video zu „Moves“ feierte bereits via Nylon Premiere. Dort könnt ihr auch ein kurzes Interview mit der Britin lesen.
SUKI WATERHOUSE Sängerin/Schauspielerin unterschreibt bei Sub Pop<br />Video/Single „Moves“ jetzt online

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin und Model katalogisiert die Britin SUKI WATERHOUSE ihre intimsten, prägendsten und bedeutendsten Momente ihres Lebens am liebsten in Songs. Aufgewachsen in London, fühlte sich SUKI schon früh zur Musik hingezogen und sah das Medium immer als eine Möglichkeit, Kreativität auszudrücken und Geschichten zu erzählen. Frühere Singles wie „Brutally“, „Good Looking“ und „Valentine“ wurden mit dem Paisley Underground-Sound von MAZZY STAR und den von Girlgroup-affinen Bands wie THE CONCRETES aus Stockholm und CAMERA OBSCURA aus Glasgow verglichen.

Megan Jasper (Geschäftsführerin von Sub Pop) über die Zusammenarbeit mit SUKI WATERHOUSE: "Suki's songs are smart, radiant, and incredibly engaging, much like her personality. We knew the minute we heard them that they were important and needed to be out in the world. Sub Pop is over the moon to be working with her!"
 

Special Feature

Räumt gerade überall ab!

LOW "Hey What" - limitierte Stückzahlen der Loser Edition sind noch zu haben! mehr

Tipp

Tipp

AKNE KID JOE

DIE JUNGS VON AKJ
KIDNAP MUSIC · CD · ID 144872
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung