Home » News

News

RSS
19.02.2021 | 14:37

The Devils Duo teilt Video zum Album-Titeltrack „Beast Must Regret Nothing“ (feat. Alain Johannes)

Das explosive Duo THE DEVILS, bestehend aus Switchblade Erika (Gesang, Schlagzeug) und Gianni Blacula (Gitarre, Gesang), teilen mit dem Video zum Titeltrack „Beast Must Regret Nothing“ einen neuen Song aus ihrem kommenden Album, welches am 23. April über Goodfellas erscheinen Wird.

Der Song wurde unter Mitwirkung von ALAIN JOHANNES aufgenommen, der für seine Arbeit als Produzent und Musiker für QUEENS OF THE STONE AGE, THEM CROOKED VULTURES, CHRIS CORNELL, PJ HARVEY, MARK LANEGAN und DESERT SESSIONS BAND bekannt geworden ist.
The Devils Duo teilt Video zum Album-Titeltrack „Beast Must Regret Nothing“ (feat. Alain Johannes)

„The title track of the new album has born during our last day of re-cordings” - sagen Gianni Blacula und Switchblade Erika. „Alain is an enthusiast of strings instruments, and on the last day he arrived at the studio with a Neapolitan mandola he bought in the historical centre of Naples. We were astonished about how a traditional instrument as the mandola can get a rock sound, so we followed up went to the recording room. Alain at the mandola and vocals and us on guitar and drums. There was suddenly the right atmosphere that to Alain reminded “the Desert Sessions”, so much that the song came out at the first take. Then Alain wrote the lyrics and the last line „Beast Must Regret Nothing” affected us , we have chosen it as the title of the album because it totally reflects his mood, and it does taste of DEVILS!”

Gianni und Erika kamen zum ersten Mal im September 2019 während einer Spanien-Tournee mit ALAIN JOHANNES in Kontakt, als sie auf der Suche nach Inspirationen für ihr neues Album waren. Im selben Moment befand sich Alain auf einer Europa-Tournee, die in Italien endete. Die Zusammenarbeit entstand ganz spontan, aus gegenseitiger Wertschätzung zwischen den DEVILS und dem berühmten Produzenten und Musiker. Das Album wurde in Neapel, Italien, in einer zweiwöchigen Session in einem historischen Studio aufgenommen, das mit einem großen Aufnahmeraum mit wirklich einzigartiger Akustik ausgestattet ist. Alain hat aktiv an der Produktion des Albums mitgewirkt, indem er am kreativen Prozess teilnahm und ihnen bei den Arrangements half.

Vorangegangen sind im letzten Monat bereits die Single „Real Man“ und der Song „Devil Whistle Don't Sing“ mit MARK LANEGAN.
 

Special Feature

SHAME

SHAME sind zurück! Am 15.01.2021 kommt "Drunk Tank Pink" in zum Beispiel einer deutschlandexklusiven Vinylversion! mehr

Tipp

Tipp

· · ID
Newsletter
Join the Cargo Mailing List
» An- und Abmeldung