Katalog

CALIFORNIA, RANDY

KAPT. KOPTER AND THE (FABULOUS) TWI (MUSIC ON VINYL)

CALIFORNIA, RANDY - KAPT. KOPTER AND THE (FABULOUS) TWI 115960
Format:
1 LP
Release:
15.09.2017
Label:
MUSIC ON VINYL
Kat.-Nr.:
115960
Barcode:
8719262003064
180G AUDIOPHILES VINYL 1972 CULT ROCK ALBUM BY EX-SPIRIT MEMBER Kapt. Kopter and the (Fabulous) Twirly Birds ist Randy Californias Studioalbum von 1972.

Dieses Album wurde aufgenommen und veröffentlicht nach Randy Californias Abschied von SPIRIT.

SPIRIT's vierte LP, Twelve Dreams of Dr. Sardonicus [MOVLP555], erreichte die Charts, es dauerte aber übertrieben lange, bis zur entsprechenden Würdigung.

Letztlich wurde dem Album 1976 von der RIAA Gold verliehen. Nachdem Jay Ferguson und Mark Andes Anfang 1971 SPIRIT verlassen hatten, rekrutierte die Band John Arliss (und später John Fine) am Bass und setzte die Live-Shows im März 1971 wieder auf.

Auch Randy California verließ SPIRIT enttäuscht im Juli 1971 zusammen mit dem Bassisten John Fine.

Randy verbrachte viel Zeit in Jam-Sessions mit verschiedenen Musikern in Topanga Canyon Clubs, vor allem aber in einem Club namens The Corral Von den Musikern, die zu diesen Jam-Sessions auftauchten, entschieden sich letztendlich Noel Redding (unter dem Pseudonym 'Clit McTorius'), Leslie Sampson (der Schlagzeuger von Noels Band Road, unter dem Pseudonym 'Henry Manchovitz') und Ed Cassidy (als 'Cass Strange') '), mit Randy arbeiten, als er 1972 mit dem Aufnehmen von Solo-Material begann.

Das daraus resultierende Album zeigt zahlreiche Cover zeitgenössischer Größen wie den Beatles oder James Brown, allerdings mit geringerer Betonung des Originalmaterials.

Das Album wurde auch stark durch Jimi Hendrix Tod (1970) beeinflusst, der mit Randy befreundet war seit sie in Jimmy James and the Blue Flames spielten.
 
  • Tracklisting
  • 1.1. DOWNER
  • 1.2. DEVIL
  • 1.3. I DON'T WANT NOBODY
  • 1.4. DAY TRIPPER
  • 1.5. MOTHER AND CHILD REUNION
  • 1.6. THINGS YET TO COME
  • 1.7. RAIN
  • 1.8. RAINBOW