Katalog

DAVIDSON, DELANEY

SELF DECAPITATION (VOODOO RHYTHM)

DAVIDSON, DELANEY - SELF DECAPITATION 43098
Format:
1 CD
Release:
12.03.2010
Label:
VOODOO RHYTHM
Kat.-Nr.:
43098
Barcode:
7640111769712
Geboren und Aufgewachsen in Neu Seeland 1972, als Musik Junkie geboren und als rastlos herumreisende Seele mit seiner Girarre und Zugposaune aufgewachsen..

dies führte ihn nach Bern in der Schweiz, wo er als Koch im Cafe Kairo arbeitete und dort Reverend Beat-Man kennen lernte sowie die Philosophie hinter dem Voodoo Rhythm Label; dann die Dead Brothers, mit denen er 2 Alben aufgenommen und mitgeschrieben hat, und endlose Touren, dann On the Road alleine als Delaney Davidson's One Man Ghost Orchestra mit Holy Golightly (US Tour) Wolven hand und Reverend Beat-Man ( US Tour and Europe).

Für seine erste Schallplatte und CD hat er seine One Man Band Idee implodieren lassen und viele Gaäste eingeladen um ihn im Studio zu unterstützen wie: Dan (Woggle) Elektro , Reverend Beat-Man, Garage Kid, Fanfare Kalashnikov, E.

McFadden etc . Die meisten Sachen wurden im Outside Inside Studio von MojoMatt Bordin in Montebelluna Italy aufgenommen, andere sachen in Wisconsin, San Francisco, ,Wellington New Zealand und Lovelite Studios in Berlin.

Diese Scheibe ist eine Riesenarbeit und eine Reise um die ganze Welt, in die Delaney euch auf seiner wirren, von Farbenfroh bis tief schwarze, Weltreise mitnimmt.

Mr Suave Delaney Davidson ist relative schwer auf einen Stil festzunageln.. Es hat Elemente seiner Dead Brothers-Jahre zu finden, dann viel R&B, Blues, Singer/Songwriter, Folk from around the world, Nick Cave etc
 
  • Tracklisting
  • 1.1. AROUND THE WORLD
  • 1.2. TONIGHT
  • 1.3. IN THE PINES
  • 1.4. LITTLE HEART
  • 1.5. LACKIE'S MEN
  • 1.6. DIRTY DOZEN
  • 1.7. BACK IN HELL
  • 1.8. HOMEWARD BOUND
  • 1.9. SEASONS OF GOD
  • 1.10. I SLEPT LATE
  • 1.11. MAGPE SONG